Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-8471-0243-4.jpg

Gedächtnisräume

Geschichtsbilder und Erinnerungskulturen in Norddeutschland

ab 54,99 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Print-on-demand

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
469 Seiten
ISBN: 978-3-8471-0243-4
V&R unipress, 1. Auflage 2014
Be it the Hanseatic League, the Bismarck monument in Hamburg or the Battle of Dybbøl –... mehr
Gedächtnisräume
Be it the Hanseatic League, the Bismarck monument in Hamburg or the Battle of Dybbøl – Northern Germany hosts a number of places of remembrance out of whose complex stratifications identity structures emerged in the federal states of Lower Saxony, Hamburg, Bremen, Mecklenburg-Western Pomerania and Schleswig-Holstein. The authors of this volume enquire into these places of memory in Northern Germany, looking into the multi-layered connections between places, actors and recollections – and into blank spaces of remembrance. They are concerned with how themes and mechanisms of remembrance interlock and thus weave local and regional narratives into a complete picture. The mutual shaping and dependencies of space and memory has become a commonplace notion since the “spatial turn” in cultural studies; this anthology is the first to address this guiding theme and in such breadth for the northern German states.
Weitere Details:
Maße (BxHxT): 16 x 24 x 2,9cm, Gewicht: 0,82 kg
Kundenbewertungen für "Gedächtnisräume"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
    • Janina Fuge (Hg.)
    • Janina Fuge, M.A., studierte Geschichte, Politik und Öffentliches Recht an der Universität Hamburg. Sie arbeitet an einer Dissertation über Gedenktage in der Weimarer Republik und als Projektmanagerin in einer Hamburger Karriereberatung sowie als freie Journalistin.
      mehr...
    • Rainer Hering (Hg.)
    • Prof. Dr. Dr. Rainer Hering leitet das Landesarchiv Schleswig-Holstein und lehrt Neuere Geschichte und Archivwissenschaft an den Universitäten Hamburg und Kiel.
      mehr...
    • Harald Schmid (Hg.)
    • Dr. Harald Schmid, Politikwissenschaftler und Zeithistoriker, ist wissenschaftlicher Mitarbeiter der Bürgerstiftung Schleswig-Holsteinische Gedenkstätten.
      mehr...
Formen der Erinnerung. Zur gesamten Reihe