Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-8471-0037-9.jpg

Universität in Zeiten von Bologna

Zur Theorie und Praxis von Lehr- und Lernkulturen

ab 49,99 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Print-on-demand; Lieferung in 5-10 Werktagen

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
352 Seiten, mit 17 Abbildungen, gebunden
ISBN: 978-3-8471-0037-9
V&R Unipress, Vienna University Press
Die Universität in Zeiten von Bologna ist seit den späten 1990er Jahren – dem Beginn des... mehr
Universität in Zeiten von Bologna
Die Universität in Zeiten von Bologna ist seit den späten 1990er Jahren – dem Beginn des einheitlichen Europäischen Hochschulraums – bis heute von vielstimmigen Diskursen begleitet. Der Sammelband bietet sorgfältige Analysen von scheinbar naturgegebenen universitären Strukturen und veranschaulicht konstruktive, innovative und praxisorientierte Gestaltungsmöglichkeiten von Lehr- und Lernkulturen in Zeiten von Bologna. Zentral ist dabei die anspruchsvolle Realisierung des Grundsatzes der Einheit von Forschung und Lehre sowie der Prinzipien des studierendenzentrierten Lehrens und Lernens. Den Beiträgen der AutorInnen – ForscherInnen und Lehrende an verschiedenen europäischen Universitäten (Österreich, Deutschland, Schweiz, United Kingdom) – liegen die friday lectures an der Universität Wien zugrunde. Respondenzen von WissenschafterInnen, Lehrenden und Studierenden der Universität Wien ergänzen die Beiträge, um deren Relevanz für Lehre und Studium auch aus Sicht der Praxis zu prüfen.Mit Beiträgen von Ronald Barnett, Reinhard Brandt, Hans Pechar, Otto Kruse, Karin Reiber, Florian H. Müller, Gabi Reinmann, Jon Nixon, Ruth Becker, Leah Carola Czollek, Gudrun Perko, Wolfgang Nowak, Lee Harvey, Dietmar Chur und Celia Whitchurch.
Weitere Details:
Maße (BxHxT): 16,3 x 24,5 x 2,8cm, Gewicht: 0,737 kg
Veröffentlichung gefördert durch:
  • Österreichische Nationalbibliothek,
  • OeAD-GmbH,
  • Bundesministerium
Kundenbewertungen für "Universität in Zeiten von Bologna"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
    • Brigitte Kossek (Hg.)
    • Dr. Brigitte Kossek ist Mitarbeiterin am Center for Teaching and Learning (CTL) der Universität Wien und Lehrbeauftragte an der Universität Wien.
      mehr...
    • Charlotte Zwiauer (Hg.)
    • Dr. Charlotte Zwiauer leitet das Center for Teaching and Learning (CTL) der Universität Wien. Sie ist (Ko-)Leiterin universitätsinterner und nationaler Projekte zum Lehren und Lernen mit neuen Medien sowie zur Verbesserung der Qualität des Lehrens und Lernens.
      mehr...