Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-8471-0044-7.jpg
   

Das Politische als Argument

Beiträge zur Forschungsdebatte aus dem Internationalen Graduiertenkolleg »Politische Kommunikation von der Antike bis in das 20. Jahrhundert«

40,00 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Print-on-demand

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
165 Seiten
ISBN: 978-3-8471-0044-7
V&R unipress, 1. Auflage 2013, 2012
Research on “the political” is currently drawing a high level of attention. This volume brings... mehr
Das Politische als Argument
Research on “the political” is currently drawing a high level of attention. This volume brings together contributions that address the issue from an historiographical comparative (Italian and German-language) perspective, ranging from Ancient Greece to the 20th century. The question how historical change can be described if one forgoes a reduction to the intrinsic principle of the political is highly controversial. Nor are the points of view presented here by any means homogeneous. One possibility worthy of discussion is to identify the political communication of different epochs in terms of change, without referring to it in terms of a progressive development. The inclusion of two contributions that analyse the issue from a social-science and a philosophical perspective broadens an examination of the key question to embrace an interdisciplinary perspective.
Weitere Details:
Maße (BxHxT): 16,3 x 24,5 x 1,5cm, Gewicht: 0,41 kg
Kundenbewertungen für "Das Politische als Argument"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
    • Brigitte Mazohl (Hg.)
    • Prof. Dr. Brigitte Mazohl lehrt Österreichische Geschichte und ist Leiterin des Instituts für Geschichtswissenschaften und Europäische Ethnologie an der Universität Innsbruck.
      mehr...
    • Luise Schorn-Schütte (Hg.)
    • Dr. Luise Schorn-Schütte ist Professorin Emeritus für Neuere Allgemeine Geschichte unter besonderer Berücksichtigung der Frühen Neuzeit an der Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main.
      mehr...
Schriften zur politischen Kommunikation. Zur gesamten Reihe