Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-8471-0620-3.jpg

History and Society during the Mamluk Period (1250–1517)

Studies of the Annemarie Schimmel Institute for Advanced Study II

39,99 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Sofort als Download lieferbar

Ausgabeformat:

Auswahl zurücksetzen
Sprache: Englisch
251 Seiten
ISBN: 978-3-8470-0620-6
V&R Unipress, Bonn University Press, 1. Auflage 2016
Ziel dieses Bandes ist, neue Akzente in der Mamlukenforschung zu setzen. Die Beiträge berühren... mehr
History and Society during the Mamluk Period (1250–1517)
Ziel dieses Bandes ist, neue Akzente in der Mamlukenforschung zu setzen. Die Beiträge berühren eine Reihe spannender Themen: Heirat, Ehe und Scheidung, narrative Strategien in den Biogrammen hanbalitischer Richter, Wissensvermittlung, die zeitgenössische politische Ordnung, Wirtschaftswachstum, islamische Philosophie, die Präsenz der Zawawi-Gruppen in der Ayyubiden- und Mamlukenzeit sowie die Islamisierung von Ägypten und Syrien. Alle Beiträge tragen dazu bei, zu einem besseren, differenzierten Verständnis der Mamlukenzeit zu gelangen.Die Autorinnen und Autoren dieses Bandes, Fellows des Bonner Annemarie Schimmel Kollegs »History and Society of the Mamluk Era«, präsentieren in diesem Band die Ergebnisse ihrer am Kolleg durchgeführten Forschungen.
Weitere Details:
Maße (BxHxT): 16 x 23,7 x 1,7cm, Gewicht: 0 kg
Kundenbewertungen für "History and Society during the Mamluk Period (1250–1517)"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
    •  (Hg.)
    • Prof. Dr. Stephan Conermann , geb. 1964, Studium der Geschichte, der Slawistik und der Orientalischen Philologie an der Universität Kiel sowie in Poznan/Posen und Moskau, Promotion 1996 und Habilitation 2001 in Kiel, seit 2003 Professor für Islamwissenschaft an der Universität Bonn; Sprecher des Bonner Zentrums für transkulturelle Narratologie (BZTN) (seit 2009) und der der DFG-Kollegforschergruppe (FOR 1262) »Geschichte und Gesellschaft der Mamlukenzeit (1250-1517)« (seit 2010).
      mehr...
Mamluk Studies Zur gesamten Reihe