Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-8471-0295-3.jpg

Kluft am Kap

Geschichtsunterricht nach der Apartheid

ab 27,99 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Print-on-demand; Lieferung in 5-10 Werktagen

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
170 Seiten, Paperback
ISBN: 978-3-8471-0295-3
V&R Unipress, 1. Auflage 2014
Zwischen Bildungsplanung in Form von Curricula und Bildungspraxis in Form des... mehr
Kluft am Kap
Zwischen Bildungsplanung in Form von Curricula und Bildungspraxis in Form des Unterrichtsgeschehens existiert ein Kontrast: Der Annahme, dass der Lehrplan mit seinen Zielen, Idealen und Perspektiven linear umgesetzt wird, werden Anwendungs- und Modifikationsebenen entgegengestellt. Diese Arbeit widmet sich der empirischen Ausleuchtung des spannungsreichen Verhältnisses curricularer Vorgaben und unterrichtlicher Praxis. Hierbei wird das Schulgeschehen empirisch und kontrastiv zur Lehrplanvorgabe untersucht. Als Untersuchungsgegenstand dient der schulische Umgang mit dem Themenkomplex »Apartheid« im Fach Geschichte an südafrikanischen Schulklassen der zwölften Jahrgangsstufe.
Weitere Details:
Maße (BxHxT): 15,5 x 23,5 x 1,5cm, Gewicht: 0 kg
Kundenbewertungen für "Kluft am Kap"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
    • Henning Hues
    • Dr. Henning Hues studierte Erziehungswissenschaft und Ethnologie an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg. Nach wissenschaftlicher Tätigkeit am Georg-Eckert-Institut für internationale Schulbuchforschung in Braunschweig und an der University of Johannesburg sowie einer Promotion an der Technischen Universität Braunschweig arbeitet er seit 2013 als wissenschaftlicher Referent in der Studienstiftung des deutschen Volkes.
      mehr...
Eckert. Die Schriftenreihe. Zur gesamten Reihe