Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-8471-0622-7.jpg
     

How the South was won and the nation lost

The roots and repercussions of the Republican Party’s Southernization and Evangelicalization

ab 74,99 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Print-on-demand

Ausgabeformat:

Sprache: Englisch
644 Seiten, mit 36 Abbildungen
ISBN: 978-3-8471-0622-7
V&R unipress, Bonn University Press, 1. Auflage 2016
Die Republikanische Partei dominierte zwischen den späten 1960er und 80er Jahren die... mehr
How the South was won and the nation lost
Die Republikanische Partei dominierte zwischen den späten 1960er und 80er Jahren die Präsidentschaftswahlen in den Vereinigten Staaten. Vier der letzten sechs Wahlen sind jedoch verloren gegangen. Dieses Werk sieht die Gründe hinter dieser Krise im Versuch der Partei, während und nach dem Kampf der schwarzen Minderheit für ihre Bürgerrechte in den 1960er Jahren, die weißen (oft evangelikalen) Wähler des Südens auf ihre Seite zu bringen. In einem Land, in dem der weiße Bevölkerungsanteil stetig sinkt und junge Wähler säkularer denn je sind, finden sich die weißen Wähler des Südens immer öfter auf der Verliererseite der in Washington, D.C. ausgetragenen politischen Schlachten - und mit ihnen auch die Republikanische Partei.
Weitere Details:
Maße (BxHxT): 16 x 23,7 x 4cm, Gewicht: 1,06 kg
Kundenbewertungen für "How the South was won and the nation lost"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
Internationale Beziehungen. Theorie und Geschichte. Zur gesamten Reihe