Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-8471-0112-3.jpg
9,00 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Print-on-demand; Lieferung in 5-10 Werktagen

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
35 Seiten, kartoniert
ISBN: 978-3-8471-0112-3
V&R Unipress, Vienna University Press, 1. Auflage 2013
Der Schrei ist akustischer Vorfall und Grenzphänomen der menschlichen Stimme zugleich. Er wurde... mehr
Über den Schrei
Der Schrei ist akustischer Vorfall und Grenzphänomen der menschlichen Stimme zugleich. Er wurde darum immer wieder als ein Ereignis begriffen, das ästhetische Reflexionen, mediale Praktiken und Darstellungsweisen unterschiedlicher Art gleichermaßen herausfordert. Joseph Vogl begreift den Schrei als Gegenstand einer medien- und kunsthistorischen Sondierung, mithin als Fall einer Geschichte, in der sich der Mensch selbst weder hört noch gehört.
Weitere Details:
Maße (BxHxT): 12,3 x 21 x 0,5cm, Gewicht: 0 kg
Kundenbewertungen für "Über den Schrei"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
    • Joseph Vogl
    • Prof. Dr. Joseph Vogl ist Literatur-, Kultur- und Medienwissenschafter und Philosoph. Er ist Inhaber des Lehrstuhls für Neuere deutsche Literatur: Literatur- und Kulturwissenschaft/Medien an der Humboldt-Universität zu Berlin.
      mehr...
Fakultätsvorträge der Philologisch-Kulturwissenschaftlichen Fakultät der... Zur gesamten Reihe