Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-8471-0671-5.jpg

Friedensordnungen in geschichtswissenschaftlicher und geschichtsdidaktischer Perspektive

45,00 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Lieferzeit 1-3 Tage

Ausgabeformat:

Auswahl zurücksetzen
Sprache: Deutsch
288 Seiten, mit 26 Abbildungen, gebunden
ISBN: 978-3-8471-0671-5
V&R Unipress, Bonn University Press, 1. Auflage 2017
Wie wurde Frieden in verschiedenen Zeiten herbeigeführt? Wie versuchte man, Frieden zu sichern?... mehr
Friedensordnungen in geschichtswissenschaftlicher und geschichtsdidaktischer Perspektive
Wie wurde Frieden in verschiedenen Zeiten herbeigeführt? Wie versuchte man, Frieden zu sichern? Antworten mit Blick auf die Zeit vom 16. Jahrhundert bis nach dem Kalten Krieg geben die Beiträge dieses Bandes. Dabei beleuchten sie Probleme von hoher Gegenwartsrelevanz, so die Frage nach einem gewaltfreien Umgang mit religiöser Differenz, auf die die frühneuzeitliche Friedenspolitik beachtenswerte Antworten fand, oder die friedenspolitischen Herausforderungen, die sich aus dem Selbstbestimmungsrecht der Völker ergeben. Angeregt durch den nordrhein-westfälischen Oberstufenlehrplan für das Fach Geschichte wendet sich der Band an LehrerInnen, an die geschichtswissenschaftliche und geschichtsdidaktische Forschung sowie an eine breitere Leserschaft, die sich für die Historische Friedensforschung interessiert.
Weitere Details:
Maße (BxHxT): 16 x 23,7 x 2,2cm, Gewicht: 0 kg
Veröffentlichung gefördert durch:
  • Bernd Steegers
Kundenbewertungen für "Friedensordnungen in geschichtswissenschaftlicher und geschichtsdidaktischer Perspektive"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
Wissenschaft und Lehrerbildung. Zur gesamten Reihe