Interdisziplinäre Geisteswissenschaft

Die Universitäten verändern ihre internen Strukturen, Zentren bilden sich, alte Fächergrenzen brechen auf und neue Perspektiven, Inhalte und Techniken entstehen neben den bewährten Disziplinen. Als forschungsnaher Wissenschaftsverlag tragen wir dieser Entwicklung Rechnung, indem wir hierfür die Kategorie »Interdisziplinäre Geisteswissenschaft« anbieten.

Sie finden hier zum einen Schriftenreihen und Werke, in denen übergeordnete Themen aus jeweils unterschiedlichen Fachperspektiven beleuchtet werden.
Daneben entsteht mit der interdisziplinären Geisteswissenschaft aus der Kombination der bekannten Disziplinen ein ganz neuer Bereich mit eigenen Theorien, Ansätzen und Fragestellungen, der sich einfach nicht mehr in das traditionelle Fächerspektrum einordnen lässt, sondern nach einer eigenen Kategorie verlangt. 

Die Universitäten verändern ihre internen Strukturen, Zentren bilden sich, alte Fächergrenzen brechen auf und neue Perspektiven, Inhalte und Techniken entstehen neben den bewährten Disziplinen.... mehr erfahren »
Fenster schließen
Interdisziplinäre Geisteswissenschaft

Die Universitäten verändern ihre internen Strukturen, Zentren bilden sich, alte Fächergrenzen brechen auf und neue Perspektiven, Inhalte und Techniken entstehen neben den bewährten Disziplinen. Als forschungsnaher Wissenschaftsverlag tragen wir dieser Entwicklung Rechnung, indem wir hierfür die Kategorie »Interdisziplinäre Geisteswissenschaft« anbieten.

Sie finden hier zum einen Schriftenreihen und Werke, in denen übergeordnete Themen aus jeweils unterschiedlichen Fachperspektiven beleuchtet werden.
Daneben entsteht mit der interdisziplinären Geisteswissenschaft aus der Kombination der bekannten Disziplinen ein ganz neuer Bereich mit eigenen Theorien, Ansätzen und Fragestellungen, der sich einfach nicht mehr in das traditionelle Fächerspektrum einordnen lässt, sondern nach einer eigenen Kategorie verlangt. 

Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
1 von 50
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
978-3-8471-1085-9.jpg
Kirchenverwaltung und Landesherrschaft
Wie ließ sich die Kirche nicht nur konfessions-, sondern auch territorialpolitisch in den Dienst des Landesherrn nehmen? Wie waren die Ebenen von Landes- und Kirchenverwaltung miteinander verbunden und wie lief die Kommunikation zwischen...
ca. 100,00 €
Von Angst bis Zerstörung
Von Angst bis Zerstörung
Die Dramenliteratur über den Atomkrieg hat zwischen 1945 und 1975 mehrere Theater- und Rundfunkproduktionen hervorgebracht, die größtenteils vergessen sind. Der Band bietet eine kulturhistorische und thematische Bestandsaufnahme dieser...
ca. 85,00 €
978-3-8471-0687-6.jpg
Energeia
ab ca. 32,99 €
978-3-8471-1055-2.jpg
Der Autor-Künstler
Trotz der demonstrativen Verkündung seines »Todes« oder seiner Reduzierung auf eine bloße »Funktion« des Textes hört der Autor nicht auf, die Debatten der Literatur- und Kulturwissenschaften zu beherrschen. Plagiatsaffären und die immer...
ca. 50,00 €
978-3-8471-1047-7.jpg
Die autokratische Herrschaft im Moskauer Reich...
Eine der krisenhaftesten Epochen der russischen Geschichte – die ‚Zeit der Wirren‘ – ebnete den Weg für die Durchsetzung einer uneingeschränkten Selbstherrschaft der Zaren im Moskauer Reich. Dieser Band präsentiert die russische...
ca. 45,00 €
978-3-8471-1061-3.jpg
Wissen und Geltung
Wissen, so der Tenor der neueren wissensgeschichtlichen Forschung, wird generiert durch historisch spezifische Strategien der Validierung, Autorisierung, Inszenierung und Ästhetisierung. Solche Strategien lassen sich als Mechanismen der...
50,00 €
978-3-8471-1062-0.jpg
Gender Studies – Queer Studies –...
Der Band versammelt aktuelle mediävistische Forschungsansätze aus den Bereichen der Gender Studies, der Queer Studies und der Intersektionalitätsforschung. Der Horizont relevanter Fragestellungen, die sich mit diesen Theoriebildungen in...
ca. 45,00 €
978-3-8471-1086-6.jpg
Transkulturelle Annäherungen an Phänomene von...
Vom antiken China über das mittelalterliche England bis ins 18. Jahrhundert Tibets: Macht und Herrschaft prägen jede Gesellschaft in entscheidender Weise. Überkommende Strukturen wirken oft bis in die heutige Zeit weiter; ihre...
ca. 50,00 €
978-3-8471-0887-0.jpg
The Ceremonial of Audience
Audiences are among the dominant elements of courtly life and may be referred to as a central aspect of representation of power in many societies. Audiences also served as a stage for negotiation and political decision-making. Beyond...
ab 32,99 €
978-3-8471-0998-3.jpg
Fehler
Der Fehlerbegriff kann vielseitig interpretiert und bewertet werden: Von der falschen Handlung in Bezug auf das angestrebte Ziel bis zur schrittweisen Erreichung des erwünschten Effekts im Sinne eines Lernen aus Fehlern. Das eine eher...
15,00 €
978-3-8471-1064-4.jpg
Migration erzählen
Die vorgelegten kultur- und erzähltheoretischen Analysen – u.a. zu den Werken der Chamisso-Preisträgerinnen Terézia Mora, Zsuzsa Bánk, Ilma Rakusa und Zsuzsanna Gahse – machen Korrelationen zwischen migrationsbedingten Erfahrungen und...
40,00 €
NEU
978-3-8471-0952-5.jpg
American/Medieval Goes North
“One of the great virtues of American/Medieval Goes North is ist wide range of contributors with fascinatingly diverse relationships to the main terms of analysis. There are academic scholars, poets, filmmakers, tribal elders, teachers...
ab 37,99 €
1 von 50