Neuere deutsche Literaturwissenschaft

Die Neuere Deutsche Literaturwissenschaft erforscht die Literatur, literarischen Epochen und Autoren  vom 15. Jahrhundert bis zur Gegenwart. Mit »Palaestra. Untersuchungen zur europäischen Literatur« zählt die älteste und damit traditionsreichste Schriftenreihe im deutschen Sprachraum zum Programm. Den neueren Phänomenen widmen sich die Reihen »Deutschsprachige Gegenwartsliteratur und Medien«, »Literatur und Leben. Neue Folge« und zahlreiche weitere Publikationen.

 

Die Neuere Deutsche Literaturwissenschaft erforscht die Literatur, literarischen Epochen und Autoren  vom 15. Jahrhundert bis zur Gegenwart. Mit »Palaestra. Untersuchungen zur europäischen... mehr erfahren »
Fenster schließen
Neuere deutsche Literaturwissenschaft

Die Neuere Deutsche Literaturwissenschaft erforscht die Literatur, literarischen Epochen und Autoren  vom 15. Jahrhundert bis zur Gegenwart. Mit »Palaestra. Untersuchungen zur europäischen Literatur« zählt die älteste und damit traditionsreichste Schriftenreihe im deutschen Sprachraum zum Programm. Den neueren Phänomenen widmen sich die Reihen »Deutschsprachige Gegenwartsliteratur und Medien«, »Literatur und Leben. Neue Folge« und zahlreiche weitere Publikationen.

 

Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
73 von 73
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Reihe
Broken Narratives.
Broken Narratives.
Im Mittelpunkt der Schriftenreihe »Broken Narratives« steht das Phänomen der Narrativität als eine zentrale Technik individueller wie kollektiver Selbsterzeugung. Theorien des Narrativen gehören heute weit über den literarischen...
Reihe
Chamisso-Studien.
Chamisso-Studien.
Die Chamisso-Studien bieten ein Forum für wissenschaftliche Beiträge und Themen, die mit dem Werk des Weltreisenden, Schriftstellers und Naturforschers Adelbert von Chamisso in Verbindung stehen. Chamisso – Verfasser der weltberühmten...
Reihe
digilit
digilit
Wer heute über Literatur spricht, redet immer auch über Digitalisierung. Denn schon längst stehen Literatur und Literaturvermittlung im Zeichen dieser technischen Entwicklung, die global gesehen kaum ein kulturelles Feld unberührt lässt....
Reihe
Andersheit – Fremdheit – Ungleichheit
Andersheit – Fremdheit – Ungleichheit
Das menschliche Leben besteht nicht nur – dem relational-performativen Raumverständnis folgend – aus interpersonalen Beziehungen und den damit verbundenen Ereignissen und Situationen, sondern es wird auch zum sprachlichen...
73 von 73