Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-8471-0487-2.jpg

Dichtung und Wahrheit

Literarische Kriegsverarbeitung vom 17. bis zum 20. Jahrhundert

ab 37,99 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Print-on-demand; Lieferung in 5-10 Werktagen

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
240 Seiten, kartoniert
ISBN: 978-3-8471-0487-2
V&R Unipress, Universitätsverlag Osnabrück
Im Schwerpunkt gehen die Beiträge der Frage nach, welche Strategien und Verfahrensweisen die... mehr
Dichtung und Wahrheit
Im Schwerpunkt gehen die Beiträge der Frage nach, welche Strategien und Verfahrensweisen die Kriegsteilnehmer in der literarischen Verarbeitung ihrer individuellen Kriegserlebnisse verfolgten. An Beispielen seit dem Dreißigjährigen Krieg bis zum Ersten Weltkrieg (u.a. Theodor Körner, Manfred von Richthofen, Gabriel Marcel, Wilhelm Michael Schneider, Ernst Bloch) werden die Authentifizierungsstrategien der Autoren ebenso in den Blick genommen wie das Problem der Verschleierung von Fiktionalität und die Medialität der Texte.
Weitere Details:
Maße (BxHxT): 15,5 x 23,2 x 1,2cm, Gewicht: 0,41 kg
Kundenbewertungen für "Dichtung und Wahrheit"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
    • Thomas F. Schneider (Hg.)
    • Dr. Thomas F. Schneider ist Privatdozent für Neuere Deutsche Literatur an der Universität Osnabrück und Leiter des Erich Maria Remarque-Friedenszentrums.
      mehr...
Krieg und Literatur / War and Literature. Zur gesamten Reihe