Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-89971-562-0.jpg

Mythos – Sage – Erzählung

Gedenkschrift für Alfred Ebenbauer

85,00 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Print-on-demand; Lieferung in 5-10 Werktagen

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
574 Seiten, gebunden
ISBN: 978-3-89971-562-0
V&R Unipress, Vienna University Press, 1. Auflage 2009
Während Sage und Sagengeschichte längst an den Rand der literaturwissenschaftlichen Diskussion... mehr
Mythos – Sage – Erzählung
Während Sage und Sagengeschichte längst an den Rand der literaturwissenschaftlichen Diskussion gerückt sind, dominiert ein renovierter Mythos­begriff den aktuellen fachwissenschaftlichen Diskurs. Erzählung ist beides: Jede Sage, jeder Mythos erzählt; zugleich aber evoziert Erzählung die zunehmende Konzentration der Mittelalterphilologien auf narratologische Problemfelder. – Die hier versammelten Beiträge beleuchten diese Paradigmen aus vielfältigen Perspektiven. Damit ist der Band den fachlichen Interessen und Impulsen Alfred Ebenbauers geschuldet. Seinem Andenken ist die Schrift gewidmet.
Weitere Details:
Maße (BxHxT): 16,3 x 24,5 x 4,7cm, Gewicht: 1,141 kg
Veröffentlichung gefördert durch:
  • Österreichische Universitätkonferenz,
  • Österreichische Nationalbibliothek,
  • OeAD-GmbH,
  • Bundesministerium
Kundenbewertungen für "Mythos – Sage – Erzählung"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
    • Johannes Keller (Hg.)
    • Dr. Johannes Keller, geboren 1968, studierte Germanistik, Komparatistik und Romanistik in Zürich, Paris und Berlin. Er ist Universitätsassistent für Ältere deutsche Literatur am Institut für Germanistik der Universität Wien. Dr. Johannes Keller, born in 1968, studied German, Comparative and Romance Studies in Zurich, Paris and Berlin. He is university assistant in older German literature at the Institute for German Studies, University of Vienna.
      mehr...
    • Florian Kragl (Hg.)
    • Dr. Florian Kragl, geboren 1979, studierte Deutsche Philologie und Musikwissenschaft in Wien. Er ist Privatdozent für Ältere deutsche Sprache und Literatur an der Universität Wien.
      mehr...