Germanistische Mediävistik

Die Germanistische Mediävistik  – eine Teildisziplin der Germanistik als auch der Mediävistik – erforscht die deutsche Sprache und Literatur von den ersten Aufzeichnungen im 8. Jahrhundert bis zur Frühen Neuzeit. Zu den wichtigen mediävistischen Reihen gehören beispielsweise die »Aventiuren« und »Transatlantische Studien zu Mittelalter und Früher Neuzeit – Transatlantic Studies on Medieval and Early Modern Literature and Culture (TRAST)« sowie »Ordo. Studien zur Literatur und Gesellschaft des Mittelalters und der Frühen Neuzeit«.

Die Germanistische Mediävistik  – eine Teildisziplin der Germanistik als auch der Mediävistik – erforscht die deutsche Sprache und Literatur von den ersten Aufzeichnungen im 8. Jahrhundert... mehr erfahren »
Fenster schließen
Germanistische Mediävistik

Die Germanistische Mediävistik  – eine Teildisziplin der Germanistik als auch der Mediävistik – erforscht die deutsche Sprache und Literatur von den ersten Aufzeichnungen im 8. Jahrhundert bis zur Frühen Neuzeit. Zu den wichtigen mediävistischen Reihen gehören beispielsweise die »Aventiuren« und »Transatlantische Studien zu Mittelalter und Früher Neuzeit – Transatlantic Studies on Medieval and Early Modern Literature and Culture (TRAST)« sowie »Ordo. Studien zur Literatur und Gesellschaft des Mittelalters und der Frühen Neuzeit«.

Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
6 von 6
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
978-3-89971-312-1.jpg
Topik und Tradition
Der Wissenszuwachs in Spätmittelalter und früher Neuzeit stellt die Wissensordnungen und die Wissenschaftssystematik jener Zeit vor besondere Herausforderungen. Wurden in der bisherigen Forschung vor allem die statisch-konservativen...
60,00 €
Apokalypse und Philologie
Apokalypse und Philologie
Die Aufsätze von Wilhelm Schmidt-Biggemann befassen sich mit der Wissensgeschichte der Frühen Neuzeit und behandeln die für diese Zeit zentralen Wissenschaften: die Philologie und die Theologie. Zudem wird die Topik als Methode der...
65,00 €
Das Abenteuer der Genealogie
Das Abenteuer der Genealogie
Genealogie ist im europäischen Mittelalter eine Denkform, die das gesamte politische, soziale und religiöse Leben strukturiert. Während die Mutter-Tochter-Beziehung durch die Literaturwissenschaft eine intensive Erforschung erfuhr, steht...
50,00 €
978-3-89971-161-5.jpg
Kulturen des Manuskriptzeitalters
Dieses Buch dokumentiert die Ergebnisse der Diskussion zwischen nordamerikanischen und deutschen Mediävisten und eröffnet zugleich eine neue Reihe – mit dem Titel ›Transatlantische Studien‹ (TRAST) –, die es sich zum Ziel gesetzt hat,...
55,00 €
Aventiuren des Geschlechts
Aventiuren des Geschlechts
Die Präsenz des Themas »Männlichkeit« in den Kulturwissenschaften wird vielfach als Reaktion auf eine Stagnation der sich am Paradigma »Frau/Weiblichkeit« abarbeitenden gender-Forschung gewertet. Impulse von men’s und queer studies...
50,00 €
Reihe
Encomia Deutsch.
Encomia Deutsch.
»Encomia Deutsch« widmet sich der Erforschung von Höfen und hofnahen Kulturen des europäischen Mittelalters.
Reihe
Berliner Editionen.
Berliner Editionen.
In der Schriftenreihe erscheinen kommentierte Editionen mittelalterlicher und frühneuzeitlicher Texte.
Reihe
Literatur- und Mediengeschichte der Moderne.
Literatur- und Mediengeschichte der Moderne.
Die Forschungen zur literarischen Moderne sind gegenwärtig kaum mehr überschaubar. Aber auch Theorie und Begrifflichkeit der Moderne selbst sind umstrittener denn je. Diese Schriftenreihe will in dieser Situation ein Forum für die...
Reihe
Transatlantische Studien zu Mittelalter und Früher Neuzeit  – Transatlantic Studies on Medieval and Early Modern Literature and Culture (TRAST).
Transatlantische Studien zu Mittelalter und...
In der Schriftenreihe »Transatlantische Studien zu Mittelalter und Früher Neuzeit« werden wissenschaftliche Arbeiten publiziert, die den Wissens- und Methodentransfer im Bereich der germanistischen Mediävistik zwischen Europa und dem...
6 von 6