Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Textualität von Macht und Herrschaft

Textualität von Macht und Herrschaft

Literarische Verfahren im Horizont transkultureller Forschungen

ca. 50,00 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Erscheint im Februar 2020

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
ca. 350 Seiten, mit 5 Abbildungen, gebunden
ISBN: 978-3-8471-1110-8
V&R Unipress, Bonn University Press
Textualität von Macht und Herrschaft
Weitere Details:
Maße (BxHxT): 16,2 x 24,7 x 1,9cm, Gewicht: 0 kg
Kundenbewertungen für "Textualität von Macht und Herrschaft"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
    • Elke Brüggen (Hg.)
    • Prof. Dr. Elke Brüggen lehrt Ältere Germanistik mit besonderer Berücksichtigung der deutschen Literatur des Mittelalters an der Universität Bonn.
      mehr...
    • Karina Kellermann (Hg.)
    • Dr. Karina Kellermann ist apl. Professorin für Ältere Deutsche Philologie und lehrte bis zum Juli 2019 an der Universität Bonn. Sie ist Leiterin des Projekts »Publizistische Zeitklagen« des Sonderforschungsbereichs 1167.
      mehr...
Macht und Herrschaft Zur gesamten Reihe
NEU
978-3-8471-1088-0.jpg
Criticising the Ruler in Pre-Modern Societies –...
  • Karina Kellermann  (Hg.),
  • Alheydis Plassmann  (Hg.),
  • Christian Schwermann  (Hg.)
70,00 €
Entscheiden und Regieren
Entscheiden und Regieren
  • Linda Dohmen  (Hg.),
  • Tilmann Trausch  (Hg.)
ca. 40,00 €
NEU
NEU
978-3-8471-1084-2.jpg
Machterhalt und Herrschaftssicherung
  • Matthias Becher  (Hg.),
  • Hendrik Hess  (Hg.)
50,00 €