Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Retroaktive Avantgarde

Retroaktive Avantgarde

Manifeste des Diskurspop

55,00 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
388 Seiten, mit 12 Abbildungen, gebunden
ISBN: 978-3-8471-1370-6
V&R unipress, 1. Auflage 2022
Etwa 100 Jahre nach dem ersten futuristischen Manifest, das den Auftakt für eine ganze Reihe... mehr
Retroaktive Avantgarde

Etwa 100 Jahre nach dem ersten futuristischen Manifest, das den Auftakt für eine ganze Reihe avantgardistischer Programmschriften bedeutete, bedienen sich deutschsprachige Pop-Gruppen wie Tocotronic, Locas In Love und Ja, Panik erneut der Textsorte. Titel wie »Kapitulation« und »The Angst and the Money« lassen schon erahnen, dass es sich hierbei kaum um selbstbewusste Kampfansagen handelt, wie es »Musik ist eine Waffe!« von Ton Steine Scherben noch war. Die Diskurspopgruppen verorten sich mit ihren Manifesten zwischen Kampf und Verweigerung, Innovation und Retromanie, Pop und Politik, Ästhetik und Verkrampfung, Kapitalismuskritik und Business. In kulturpoetischen Analysen wird ein breites Archiv an Pop-Manifesten mitsamt ihren Kontexten in dieser Fülle zum ersten Mal überhaupt erschlossen.

The “Manifesto of Futurism” was first published more than a century ago. Since then, a whole range of avant-garde programmes have followed. There is even a belief that the present is a ‘post-manifesto-era’. Yet German-speaking pop groups, such as Tocotronic, Locas In Love, and Ja, Panik still publish them. With titles like “Kapitulation” and “The Angst and the Money” the bands’ manifestos are distinct for their lack of a call to action. Instead, their publications connect old ideas about imagined futures with a current reality that fails to live up expectations or promise emancipation. This text examines these manifestos, analyzes their contexts and lines of tradition informed by New Historicism and the poetics of culture as well as pop theories.

Weitere Details:
Maße (BxHxT): 16 x 23,7 x 2,5cm
Kundenbewertungen für "Retroaktive Avantgarde"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autor:inneninfos
    • Anna Seidel
    • Dr. Anna Seidel studierte an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster Germanistik und Soziologie, anschließend Komparatistik/Kulturpoetik und wurde ebendort im Fach Deutsche Philologie promoviert. Sie arbeitet als Postdoc am Institut für Germanistik der Leopold-Franzens-Universität Innsbruck im Sonderforschungsbereich "Transformationen des Populären".
      mehr...
978-3-412-52757-0.jpg
Fabeltiere
  • Florian Schäfer,
  • Hannah Gritsch
ca. 39,00 €
U1_9783847009900.jpg
Polyphonie in literarischen, medizinischen und...
  • Julia Genz  (Hg.),
  • Paul Gévaudan  (Hg.)
40,00 €
NEU
4066338641250.jpg
engagement 2022, Jg. 40, Heft 2
  • Rafael Frick  (Hg.),
  • Marco Hubrig  (Hg.),
  • Christopher Haep  (Hg.),
  • Axel Bernd Kunze  (Hg.),
  • Peter Nothaft  (Hg.),
  • Matthias Proske  (Hg.),
  • M. Dorothea Rumpf  (Hg.),
  • Clauß Peter Sajak  (Hg.)
ab ca. 22,00 €
NEU
U1_9783847015147.jpg
Sprache – Text – System
  • Susan Holtfreter  (Hg.),
  • Iris Kroll  (Hg.),
  • Grzegorz Lisek  (Hg.),
  • Friedrich Markewitz  (Hg.)
30,00 €
Dokumentarismus und Ränder der Literatur: Das Dokumentarische in zentraleuropäischen Gegenwartsliteraturen
Dokumentarismus und Ränder der Literatur: Das...
  • Milka Car  (Hg.),
  • Csongor Lörincz  (Hg.)
ca. 50,00 €
978-3-205-21722-0.jpg
ca. 30,00 €
NEU
Mount Sacred
Mount Sacred
  • Jon Mathieu
35,00 €
978-3-412-52736-5.jpg
Poetik der Umschrift
  • Clemens Dirmhirn
ca. 55,00 €
Fremde und Fiktion
Fremde und Fiktion
  • Stephan Wolting
ca. 45,00 €
NEU
978-3-205-21678-0.jpg
39,00 €
978-3-525-70334-2.jpg
ca. 23,00 €
NEU
978-3-525-31145-5.jpg
35,00 €
NEU
U1_9783847015437.jpg
Adaption und Analyse
  • Thomas F. Schneider  (Hg.)
25,00 €
NEU
978-3-412-52718-1.jpg
65,00 €
NEU
U1_9783847015383.jpg
Im Zeichen der Kontrastivität
  • Anna Hanus  (Hg.),
  • Iwona Szwed  (Hg.)
35,00 €
NEU
U1_9783847015369.jpg
40,00 €
NEU
U1_9783847015352.jpg
Grenzgänger des 20. Jahrhunderts
  • Sebastian Susteck  (Hg.)
45,00 €
NEU
U1_9783847015222.jpg
Dynamiken des Liminalen
  • Mariusz Jakosz  (Hg.),
  • Joanna Szczęk  (Hg.)
50,00 €
NEU
U1_9783847015208.jpg
50,00 €
NEU
U1_9783847015192.jpg
Engagiert sein in der Gegenwart
  • Renata Dampc-Jarosz  (Hg.),
  • Anna Kałuża  (Hg.)
45,00 €
NEU
U1_9783847015123.jpg
Corona-Pandemie: Diverse Zugänge zu einem...
  • Mariusz Jakosz  (Hg.),
  • Marcelina Kałasznik  (Hg.)
70,00 €
NEU
978-3-525-31146-2.jpg
Deutsche Freikorps
  • Jan-Philipp Pomplun
65,00 €
NEU
U1_9783847015116.jpg
Störfall Pandemie und seine...
  • Carsten Gansel  (Hg.),
  • José Fernández Pérez  (Hg.)
55,00 €
U1_9783847014829.jpg
Marketingtexte aus...
  • Hanka Błaszkowska
70,00 €
U1_9783847014805.jpg
Kinder- und Jugendliteratur heute
  • Carsten Gansel  (Hg.),
  • Anna Kaufmann  (Hg.),
  • Monika Hernik  (Hg.),
  • Ewelina Kamińska-Ossowska  (Hg.)
70,00 €
NEU
978-3-412-52008-3.jpg
Luther auf der Wartburg 1521/22
  • Werner Greiling  (Hg.),
  • Uwe Schirmer  (Hg.),
  • Elke Werner  (Hg.)
60,00 €
978-3-205-21572-1.jpg
Südslawisches Wien
  • Miranda Jakiša  (Hg.),
  • Katharina Tyran  (Hg.)
39,00 €
978-3-525-30609-3.jpg
Geliebtes, verfluchtes Amerika
  • Karsten Dahlmanns  (Hg.),
  • Aneta Jachimowicz  (Hg.)
65,00 €
 Open Access
U1_9783737014601.jpg
Im Nationalsozialismus
  • Heidrun Kämper  (Hg.),
  • Britt-Marie Schuster  (Hg.)
Geborgte Heimat
Geborgte Heimat
  • Rosemarie Bovier
35,00 €
978-3-525-55309-1.jpg
Kirche
  • Michael Meyer-Blanck
39,00 €
978-3-8471-1435-2.jpg
Frauen erzählen Geschichte
  • Aneta Jachimowicz  (Hg.)
45,00 €
NEU
 Open Access
978-3-8471-1430-7.jpg
Mit Humor ist nicht immer zu spaßen
  • Mariusz Jakosz  (Hg.),
  • Iwona Wowro  (Hg.)