Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Fremdes zwischen Teilhabe und Distanz

Fremdes zwischen Teilhabe und Distanz

Fluktuationen von (Nicht-)Zugehörigkeiten in Sprache, Literatur und Kultur, Teil 1

50,00 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Lieferzeit 1-3 Tage

Ausgabeformat:

Auswahl zurücksetzen
Sprache: Deutsch
349 Seiten, mit 3 Abbildungen, gebunden
ISBN: 978-3-8471-1260-0
V&R unipress, 1. Auflage 2021
Das Phänomen des Fremden kann – durch Schematismen sozialer Interaktion gesteuert... mehr
Fremdes zwischen Teilhabe und Distanz

Das Phänomen des Fremden kann – durch Schematismen sozialer Interaktion gesteuert – eine ebenso anziehende wie abstoßende Wirkung erzielen. Oft sind es minimale Situationsverschiebungen bzw. Kontextveränderungen, die die Frage nach sozialer Inklusion oder Exklusion regeln, ohne dabei zeitlich stabil zu sein. Zuschreibungen, Etikettierungen, Stereotypisierungen, Stigmatisierungen und Diskriminierungen, die sich auf religiöse, ethnische, geschlechtliche, weltanschauliche oder ökonomische Kategorien stützen, sorgen dafür, dass Ungleichheiten interaktiv über symbolische Grenzziehungen (re-)produziert und Räume des Eigenen und des Fremden abgesteckt werden. Am Beispiel literatur-, kultur- und sprachwissenschaftlicher Analysen zeigen die Beiträge, dass die Problematisierung des Fremden nicht erst durch große Migrations- und Geflüchtetenströme an Bedeutung gewinnt, sondern auch in seiner sozialen Variante zur Geltung kommt und krisenhafte Begegnungen und/oder leidvolle Auseinandersetzungen mit sich bringt.

The volume investigates in depth the phenomenon of the foreigner, who – controlled by the schemata of social interaction – can achieve both attractive and repulsive effects. These are often minimal situational shifts or context changes that determine the option for one side or the other and regulate the issue of social inclusion/exclusion without being stable over time. Attributions, labelling, stereotyping, stigmatization and discrimination that (can be) based on religious, ethnic, gender, ideological, economic, medical etc. categories ensure that inequalities are (re-)produced in an interactive way via symbolic demarcations and the fields of one’s own and the stranger’s are being sealed. It is shown in this context, using examples of literary, cultural and linguistic analyses, that the problem of the foreigner does not only take on importance in light of the big wave of migration and refugees, but also comes into its own in its social variant and entails (no less) critical encounters and/or painful arguments.

Weitere Details:
Maße (BxHxT): 16 x 23,5 x 2,5cm, Gewicht: 0,644 kg
Kundenbewertungen für "Fremdes zwischen Teilhabe und Distanz"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
    • Arletta Szmorhun (Hg.)
    • Dr. Arletta Szmorhun ist Literaturprofessorin am Institut für Germanistik der Universität Zielona Góra, Polen. Ihr Forschungsschwerpunkt ist die neueste deutschsprachige Literatur im Kontext aktueller Diskurse von Macht und Gewalt, Körper und Sexualität sowie Fremdheit und Andersheit.
      mehr...
    • Andrey Kotin (Hg.)
    • Dr. Andrey Kotin ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Germanistik der Universität Zielona Góra, Polen. Seine Forschungsschwerpunkte sind Außenseiterfiguren in der deutschen und russischen Prosa, Hermann Hesse, Vladimir Nabokov, Deutsche Romantik und Märchenforschung.
      mehr...
Andersheit – Fremdheit – Ungleichheit Zur gesamten Reihe
NEU
Environmental Humanities
Environmental Humanities
  • Matthias Schmidt  (Hg.),
  • Hubert Zapf  (Hg.)
ab 49,99 €
Fremdes zwischen Teilhabe und Distanz
Fremdes zwischen Teilhabe und Distanz
  • Arletta Szmorhun  (Hg.),
  • Paweł Zimniak  (Hg.)
ab ca. 44,99 €
NEU
Jenseits von Eigennutz
ab 59,99 €
NEU
Theologie als Streitkultur
Theologie als Streitkultur
  • Uta Heil  (Hg.),
  • Annette Schellenberg  (Hg.)
ab 44,99 €
NEU
Representing Poverty in the Anglophone Postcolonial World
Representing Poverty in the Anglophone...
  • Verena Jain-Warden  (Hg.),
  • Barbara Schmidt-Haberkamp  (Hg.)
ab 37,99 €
NEU
Facetten polymorpher Lyrik
ab 37,99 €
Textlinguistische Untersuchungen zu mittelalterlichen deutschen Testamenten von Krakauer Bürgern
ca. 45,00 €
NEU
Alfonso el Sabio y la conceptualización jurídica de la monarquía en las ‘Siete Partidas’
Alfonso el Sabio y la conceptualización...
  • Mechthild Albert  (Hg.),
  • Ulrike Becker  (Hg.),
  • Elmar Schmidt  (Hg.)
ab 37,99 €
NEU
Was hält die Migrationsgesellschaft zusammen?
Was hält die Migrationsgesellschaft zusammen?
  • Arnim Regenbogen  (Hg.),
  • Elk Franke  (Hg.),
  • Reinhold Mokrosch  (Hg.)
ab 37,99 €
 Open Access
Exponat – Raum – Interaktion
Exponat – Raum – Interaktion
  • Hendrikje Carius  (Hg.),
  • Guido Fackler  (Hg.)
NEU
The Written and the Visual
The Written and the Visual
  • Małgorzata Łuczyńska-Hołdys
ab 32,99 €
NEU
El otro héroe
El otro héroe
  • Antje Gunsenheimer  (Hg.),
  • Enrique N. Cruz  (Hg.),
  • Carlos Pallán Gayol  (Hg.)
ab 54,99 €
NEU
Arnošt Vilém Kraus (1859–1943)
Arnošt Vilém Kraus (1859–1943)
  • Helena Březinová  (Hg.),
  • Steffen Höhne  (Hg.),
  • Václav Petrbok  (Hg.)
ab 39,99 €
Endpunkte. Und Neuanfänge
Endpunkte. Und Neuanfänge
  • Sašo Jerše  (Hg.),
  • Kristina Lahl  (Hg.)
ab ca. 37,99 €
NEU
Der Stoff der Stoffe
ab 49,99 €
978-3-8471-1246-4
Ost-Geschichten
  • Mark-Oliver Carl  (Hg.),
  • Sieglinde Grimm  (Hg.),
  • Nathalie Kónya-Jobs  (Hg.)
ab 37,99 €
NEU
Tagebücher als Quellen
ab 32,99 €
Kooperationen in den digitalen Geisteswissenschaften gestalten
Kooperationen in den digitalen...
  • Hendrikje Carius  (Hg.),
  • Martin Prell  (Hg.),
  • René Smolarski  (Hg.)
Geöffnetes Zeitfenster nutzen!
Geöffnetes Zeitfenster nutzen!
  • Iwona Wowro  (Hg.),
  • Mariusz Jakosz  (Hg.),
  • Jolanta Gładysz  (Hg.)
Geld oder Gott?
Geld oder Gott?
  • Falk Wagner
ab 27,99 €
978-3-8471-0990-7
Polyphonie in literarischen, medizinischen und...
  • Julia Genz  (Hg.),
  • Paul Gévaudan  (Hg.)
ab 32,99 €
978-3-8471-0982-2.jpg
Transformationen der Christologie
  • Christian Danz  (Hg.),
  • Michael Hackl  (Hg.)
ab 37,99 €
Prayer, Pop and Politics
Prayer, Pop and Politics
  • Katharina Limacher  (Hg.),
  • Astrid Mattes  (Hg.),
  • Christoph Novak  (Hg.)
ab 37,99 €
978-3-412-22182-9.jpg
Gerechtigkeit
  • Gregor Vogt-Spira  (Hg.),
  • Gert Melville  (Hg.),
  • Mirko Breitenstein  (Hg.)
35,00 €
 Open Access
NEU
978-3-412-51185-2.jpg
Haiku – Epigramm – Kurzgedicht
  • Christine Gölz  (Hg.),
  • Alfrun Kliems  (Hg.),
  • Birgit Krehl  (Hg.)
978-3-8471-0922-8.jpg
Kindeswohl im Recht
  • Marko Oldenburger
ab 32,99 €
978-3-412-50531-8.jpg
Max Weber 1864–1920
  • Detlef Lehnert  (Hg.)
45,00 €
978-3-412-50365-9.jpg
Herren im Anzug
  • Anja Meyerrose
ab 32,99 €
978-3-412-22427-1.jpg
Sorge
  • Gert Melville  (Hg.),
  • Gregor Vogt-Spira  (Hg.),
  • Mirko Breitenstein  (Hg.)
35,00 €
Einführung in die Tierethik
22,99 €
978-3-205-20203-5.jpg
Friedensforschung, Konfliktforschung,...
  • Gertraud Diendorfer  (Hg.),
  • Blanka Bellak  (Hg.),
  • Anton Pelinka  (Hg.),
  • Werner Wintersteiner  (Hg.)
32,00 €