Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Literatur in Österreich 1938-1945

Literatur in Österreich 1938-1945

Handbuch eines literarischen Systems. Band 6: Salzburg

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
ca. 300 Seiten, gebunden
ISBN: 978-3-205-21433-5
Böhlau Verlag Wien, 1. Auflage, 2021
Der Band "Salzburg" setzt die flächendeckende Bestandsaufnahme des literarischen Lebens in... mehr
Literatur in Österreich 1938-1945

Der Band "Salzburg" setzt die flächendeckende Bestandsaufnahme des literarischen Lebens in Österreich während des Nationalsozialismus fort. Dem Skandalisieren von Einzelfällen und der Präsenz von Schriftstellern und Schriftstellerinnen im kulturellen Gedächtnis des Landes wird eine umfassende Materialbasis für sachliche Auseinandersetzung mit dem brisanten Thema zur Seite gestellt. Das methodische Anliegen, ein "literarisches Feld" (Pierre Bourdieu) des deutschen Sprachraums lexikalisch aufzuschließen, wird in einem neuen Typus von Handbuch umgesetzt, einer spezifischen vernetzenden Kombination von Personen- und Institutionenlexikon. An Hand einzelner Parameter wird die Integration von AutorInnen in die unterschiedlichen Systeme von der Monarchie bis zur Zweiten Republik aufgezeigt.

Kundenbewertungen für "Literatur in Österreich 1938-1945"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
Literatur in Österreich 1938-1945 Handbuch eines literarischen Systems Zur gesamten Reihe