Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-8471-1219-8

Mapping Ransmayr

Kartierungsversuche zum Werk von Christoph Ransmayr

ab 32,99 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
212 Seiten, mit einer Abbildung, gebunden
ISBN: 978-3-8471-1219-8
V&R unipress, 1. Auflage, 2021
Die Beiträgerinnen und Beiträger des Bandes betrachten das Werk von Christoph Ransmayr als... mehr
Mapping Ransmayr

Die Beiträgerinnen und Beiträger des Bandes betrachten das Werk von Christoph Ransmayr als poetische Kartographie. Ransmayr vermisst die Welt in Zeit und Raum und kartiert damit gleichsam die Rolle der Sprache und des Erzählens als das den Menschen mit seiner Umwelt und seiner Vergangenheit Verbindende. Die Aufsätze folgen vielfältigen methodischen Ansätzen – manche narratologischen, andere komparatistischen, wieder andere literaturhistorischen. Gemeinsam ist ihnen die Deutung von Ransmayrs Werk als Exploration – als Erkundung der Welt des Physischen, der Welt des Erzählens und der Welt der Literaturgeschichte, in deren Mitte stets Ransmayrs Subjekt als Bezeugender und Reisender steht.

This collection of essays conceives of Christoph Ransmayr’s work as an exercise in poetic cartography. Ransmayr maps the world in time and space, and in so doing, he maps the role of language and storytelling in connecting us to our environment and our past. The methodological approaches of these essays are diverse – some are narratological, some comparativist, some literary historical. They all share an interest in the exploration of Ransmayr’s work as an exploration of time and space – the time and space of the physical world, of the world of storytelling and of the world of literary history, of which they themselves form a part. At the centre of all this stands Ransmayr’s human subject as witness and traveller.

Weitere Details:
Maße (BxHxT): 16 x 23,5 x 1,7cm, Gewicht: 0,444 kg
Kundenbewertungen für "Mapping Ransmayr"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
    • Caitríona Leahy (Hg.)
    • Dr. Caitríona Leahy ist Lecturer und Fellow am Department of Germanic Studies am Trinity College Dublin, Irland. Sie studierte Germanistik und Anglistik am University College Dublin und wurde über Ingeborg Bachmann promoviert.
      mehr...
    • Marcel Illetschko (Hg.)
    • Mag. Dr. Marcel Illetschko ist Referatsleiter am Institut des Bundes zur Qualitätssicherung im österreichischen Schulwesen (IQS) in Salzburg. Er studierte Literaturwissenschaft in Wien und wurde über Alfred Kubin promoviert.
      mehr...
Gegenwart in Latenz
Gegenwart in Latenz
  • Giuseppina Cimmino
ab ca. 32,99 €
Retroaktive Avantgarde
ab ca. 44,99 €
NEU
Fremdes zwischen Teilhabe und Distanz
Fremdes zwischen Teilhabe und Distanz
  • Arletta Szmorhun  (Hg.),
  • Paweł Zimniak  (Hg.)
ab 44,99 €
Die Figur des Philisters
ab 27,99 €
978-3-8471-1296-9
ab 32,99 €
978-3-8471-1239-6.jpg
Literatur und Kultur zwischen West und Ost
  • Artur Dariusz Kubacki  (Hg.),
  • Isabel Röskau-Rydel  (Hg.)
ab 32,99 €
Der Stoff der Stoffe
ab 49,99 €
Frei-Zeit in der Gegenwartsliteratur
ab 32,99 €
Dynamische Erinnerung
ab 37,99 €
978-3-8471-1234-1
Wiederholung im Theater
  • Paul Martin Langner  (Hg.),
  • Anna Majkiewicz  (Hg.),
  • Agata Mirecka  (Hg.)
ab 37,99 €
978-3-8471-1186-3
Angewandte Linguistik – Neue Herausforderungen...
  • Sylwia Adamczak-Krysztofowicz  (Hg.),
  • Anna Szczepaniak-Kozak  (Hg.),
  • Paweł Rybszleger  (Hg.)
Spaziergänge auf dem Papier
Spaziergänge auf dem Papier
  • Adrian Gleń  (Hg.),
  • Jacek Gutorow  (Hg.),
  • Łukasz Musiał  (Hg.),
  • Daniel Pietrek  (Hg.)
ab 32,99 €
Biographie – Sprache – Didaxe
ab 32,99 €
Paul Celan (1920−1970)
ab 27,99 €
Frauen, wacht auf!
Frauen, wacht auf!
  • Veronika Helfert
ab 39,99 €
Tagebücher als Quellen
ab 32,99 €
Wer oben sitzt, der hat die Macht
ab 37,99 €
978-3-412-51837-0.jpg
ab 32,99 €
978-3-8471-1096-5.jpg
Adelbert von Chamisso: Die Tagebücher der...
  • Monika Sproll  (Hg.),
  • Walter Erhart  (Hg.),
  • Matthias Glaubrecht  (Hg.)
ab ca. 79,99 €
978-3-8471-1001-9.jpg
Alles ist nur Symbol
  • Pier Carlo Bontempelli
ab 19,99 €