Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Strategen im Literaturkampf

Strategen im Literaturkampf

Thomas Bernhard, Peter Handke und die Kritik

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
480 Seiten, gebunden
ISBN: 978-3-205-21230-0
Böhlau Verlag Wien, 1. Auflage, 2020
Thomas Bernhards und Peter Handkes Auseinandersetzung mit der Literaturkritik wurde von der... mehr
Strategen im Literaturkampf

Thomas Bernhards und Peter Handkes Auseinandersetzung mit der Literaturkritik wurde von der Forschung bislang nur am Rande wahrgenommen. "Strategen im Literaturkampf" zeichnet sie detailliert nach und widmet sich der komplexen Beziehung zwischen literarischem Schreiben, poetologischer Reflexion und kritischer Kommentierung.
Immer wieder sahen sich Bernhard und Handke von negativen Rezensionen ihrer Bücher dazu herausgefordert, öffentlich Einspruch zu erheben. Harald Gschwandtner zeigt, wie eng die Aversionen der beiden gegenüber der Literaturkritik mit den Prinzipien ihres Schreibens verknüpft sind. Der Bogen spannt sich von Bernhards früher Tätigkeit als Kulturjournalist über die Rezeption der Debütromane "Frost" und "Die Hornissen" bis zur Fehde zwischen Handke und Marcel Reich-Ranicki sowie Bernhards Attacken auf Bruno Kreisky. Prosatexte, Theaterstücke, Rezensionen, Interviews, Reden, Briefe und zahlreiche weitere Materialien ergeben die Geschichte einer konfliktreiches Beziehung.

Weitere Details:
Maße (BxHxT): 16 x 23,7 x 3,7cm, Gewicht: 0,918 kg
Kundenbewertungen für "Strategen im Literaturkampf"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Literaturgeschichte in Studien und Quellen Zur gesamten Reihe
NEU
Das umstrittene Erbe von 1989
Das umstrittene Erbe von 1989
  • Alexander Leistner  (Hg.),
  • Monika Wohlrab-Sahr  (Hg.)
 Open Access
NEU
Gruppenidentitäten in Ostmitteleuropa
Gruppenidentitäten in Ostmitteleuropa
  • Bogusław Dybaś  (Hg.),
  • Jacek Bojarski  (Hg.)
 Open Access
Über Bücher reden
Über Bücher reden
  • Doris Moser  (Hg.),
  • Claudia Dürr  (Hg.)
 Open Access
NEU
Nationalsozialismus digital
Nationalsozialismus digital
  • Markus Stumpf  (Hg.),
  • Hans Petschar  (Hg.),
  • Oliver Rathkolb  (Hg.)
 Open Access
 Open Access
 Open Access
978-3-205-20785-6.jpg
Deportiert nach Mauthausen
  • Alexander Prenninger  (Hg.),
  • Regina Fritz  (Hg.),
  • Gerhard Botz  (Hg.),
  • Melanie Dejnega  (Hg.)
 Open Access
978-3-205-20784-9.jpg
Mauthausen und die nationalsozialistische...
  • Gerhard Botz  (Hg.),
  • Alexander Prenninger  (Hg.),
  • Regina Fritz  (Hg.),
  • Heinrich Berger  (Hg.),
  • Melanie Dejnega  (Hg.)
45,00 €
 Open Access
978-3-412-50978-1.jpg
Geschichtete Identitäten
  • Thomas Grob  (Hg.),
  • Anna Hodel  (Hg.),
  • Jan Miluška  (Hg.)
 Open Access
0418-9426_2019_66.3.jpg
Mitteilungen des Deutschen Germanistenverbandes...
  • Albrecht Hausmann  (Hg.),
  • Volker Michel  (Hg.),
  • Ariane Rau  (Hg.)
978-3-205-77379-5.jpg
35,00 €
 Open Access
978-3-205-23270-4.jpg
Transkulturelle Erkundungen
  • Ursula Hemetek  (Hg.),
  • Daliah Hindler  (Hg.),
  • Harald Huber  (Hg.),
  • Therese Kaufmann  (Hg.),
  • Isolde Malmberg  (Hg.),
  • Hande Saglam  (Hg.)
978-3-205-78602-3.jpg
Düstere Aufklärung
  • Sonja Osterwalder
35,00 €
978-3-205-78366-4.jpg
39,00 €
 Open Access
978-3-8471-0750-7.jpg
Kulturlandschaften in Deutschland und Polen
  • Olaf Kühne  (Hg.),
  • Thomas Strobel  (Hg.),
  • Robert Traba  (Hg.),
  • Marcin Wiatr  (Hg.)