Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Spaziergänge auf dem Papier
ab 32,99 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
254 Seiten, gebunden
ISBN: 978-3-8471-1210-5
V&R unipress, 1. Auflage, 2020
Seit den 1970er Jahren lässt sich eine Hinwendung zu Robert Walsers Prosa in Polen feststellen.... mehr
Spaziergänge auf dem Papier

Seit den 1970er Jahren lässt sich eine Hinwendung zu Robert Walsers Prosa in Polen feststellen. Dennoch steckt seine Rezeption im polnischen Sprachraum nach wie vor in den Anfängen, weisen die dortigen Beiträge doch grundsätzliche Mängel auf: Es fehlt an interpretatorischen Zeugnissen konkreter Leseerfahrungen, an sowohl vergleichenden als auch poetologischen Studien, in denen die gesamte Eigenart der Ausdrucksweise Walsers zum Vorschein käme. Außerdem fehlt ein Vergleich mit ästhetisch verwandten Werken. Diesem Desiderat widmen sich die Beiträge des Bandes, die im Umfeld der polnischen Universitäten Posen und Oppeln entstanden sind. In Ihrer Summe sind sie das Ergebnis jahrelangen Forschens über den Schweizer Schriftsteller.

There has been an increasing interest in Robert Walser’s prose in Poland since the 1970s. However, his reception in the Polish-speaking world is still in its beginnings and the Polish contributions show fundamental deficiencies: There is a lack of interpretative works of real literary experiences, as well as comparative and poetological studies which may reflect all aspects of Walser’s art of expression. Moreover, there is no comparison with aesthetically related works. The contributions in this volume, written at the Polish universities of Poznan and Opole, are dedicated to this desideratum. They are the result of years of research on the Swiss author.

Weitere Details:
Maße (BxHxT): 16 x 23,7 x 1,8cm, Gewicht: 0,509 kg
Kundenbewertungen für "Spaziergänge auf dem Papier"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
    • Adrian Gleń (Hg.)
    • Prof. Dr. Adrian Gleń arbeitet als Literaturwissenschaftler an der Universität Oppeln, Polen. Zu seinen Forschungsgebieten zählt u.a. polnische Literatur des 20. und 21. Jahrhunderts.
      mehr...
    • Jacek Gutorow (Hg.)
    • Prof. Dr. Jacek Gutorow arbeitet als Literaturwissenschaftler an der Universität Oppeln, Polen. Seine Forschungsschwerpunkte betreffen britische und amerikanische Literatur der Moderne und die Literaturtheorien des 20. Jahrhunderts.
      mehr...
    • Łukasz Musiał (Hg.)
    • Prof. Dr. Łukasz Musiał arbeitet als Literaturwissenschaftler an der Universität in Poznań, Polen. Sein Forschungsgebiet ist die Literatur der deutschsprachigen Moderne im 19. und 20. Jahrhundert.
      mehr...
    • Daniel Pietrek (Hg.)
    • Prof. Dr. Daniel Pietrek arbeitet als Literaturwissenschaftler an der Universität Oppeln, Polen. Sein wissenschaftliches Interesse konzentriert sich auf die deutsch-polnischen Literaturbeziehungen und schlesische Literatur.
      mehr...
Gesellschaftskritische Literatur – Texte, Autoren und Debatten Zur gesamten Reihe