Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Die feinen Unterschiede der Männlichkeiten

Die feinen Unterschiede der Männlichkeiten

Geschlechtsspezifische Figurenkonzeptionen in Elfriede Jelineks Erzähltexten

ab 37,99 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

wird in Kürze geliefert

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
315 Seiten, mit 4 Abbildungen, gebunden
ISBN: 978-3-8471-1148-1
V&R Unipress
Die Autorin bietet eine alternative Lesart der männlich gezeichneten Figuren in Elfriede... mehr
Die feinen Unterschiede der Männlichkeiten

Die Autorin bietet eine alternative Lesart der männlich gezeichneten Figuren in Elfriede Jelineks Erzähltexten an. Sie macht deutlich, wie die Figuren in Jelineks Erzähltexten auf die Lesenden wirken können, wenn gendertheoretische Konzepte als Grundlage der Rezeption dienen. Dann wird sichtbar, dass Jelinek ihre Figuren auf eine Weise konzipiert, die es ermöglicht, Kritik an den herrschenden patriarchalen Verhältnissen über ihre Figurenkonzeptionen zu formulieren. Die Figuren sind zum Scheitern verurteilt, weil sie den Anforderungen, die das Patriarchat mit der Verkörperung einer hegemonialen Männlichkeit an sie stellt, nicht gerecht werden können. Es werden persiflierte Karikaturen von verzweifelten Männlichkeiten vorgeführt, die letztlich die Absurdität des Patriarchats offenlegen.

Weitere Details:
Maße (BxHxT): 16 x 23,7 x 2,2cm, Gewicht: 0,587 kg
Kundenbewertungen für "Die feinen Unterschiede der Männlichkeiten"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
    • Julia Schwanke
    • Julia Schwanke studierte Germanistik und Geschlechterforschung an der Georg-August-Universität Göttingen. Ihre Forschungsschwerpunkte sind Kritische Männlichkeitsforschung sowie Klasse und Klassismus.
      mehr...
Gesellschaftskritische Literatur – Texte, Autoren und Debatten Zur gesamten Reihe
978-3-8471-1023-1.jpg
Neues historisches Erzählen
  • Monika Wolting  (Hg.)
ab 37,99 €
Religious Education at Schools in Europe
Religious Education at Schools in Europe
  • Martin Rothgangel  (Hg.),
  • Dorothea Rechenmacher  (Hg.),
  • Martin Jäggle  (Hg.)
ca. 40,00 €
 Open Access
The Vienna Genesis
The Vienna Genesis
  • Christa Hofmann  (Hg.)
 Open Access
NEU
Menschen im Aufbruch
Menschen im Aufbruch
  • Stefan Alker-Windbichler  (Hg.),
  • Claudia Feigl  (Hg.),
  • Christina Köstner-Pemsel  (Hg.),
  • Thomas Maisel  (Hg.),
  • Wolfgang Nikolaus Rappert  (Hg.),
  • Pamela Stückler  (Hg.),
  • Markus Stumpf  (Hg.)
NEU
Textualität von Macht und Herrschaft
Textualität von Macht und Herrschaft
  • Mechthild Albert  (Hg.),
  • Ulrike Becker  (Hg.),
  • Elke Brüggen  (Hg.),
  • Karina Kellermann  (Hg.)
ab 37,99 €
NEU
Ovid, ars amatoria
Ovid, ars amatoria
  • Beate Bossmanns
ca. 12,00 €
NEU
978-3-8471-1073-6.jpg
Werte und Paradigmen zwischen Wandel und...
  • Anna Rutka  (Hg.),
  • Magdalena Szulc-Brzozowska  (Hg.)
ab 37,99 €
NEU
978-3-205-20948-5.jpg
ab 74,99 €
 Open Access
NEU
978-3-412-22538-4.jpg
Aushandeln von Ehe
  • Gertrude Langer-Ostrawsky  (Hg.),
  • Margareth Lanzinger  (Hg.)
65,00 €
978-3-412-20539-3.jpg
Ehe – Haus – Familie
  • Inken Schmidt-Voges  (Hg.)
50,00 €
50% Rabatt im 1. Jahr
L'Homme
22,50 € 45,00 € *