Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Wolfgang Kraus und der österreichische Literaturbetrieb nach 1945

Wolfgang Kraus und der österreichische Literaturbetrieb nach 1945

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
ca. 456 Seiten, gebunden
ISBN: 978-3-205-23311-4
Böhlau Verlag Wien, 1. Auflage
Wolfgang Kraus (1924–1998) war der zentrale Akteur des österreichischen Literaturbetriebs nach... mehr
Wolfgang Kraus und der österreichische Literaturbetrieb nach 1945

Wolfgang Kraus (1924–1998) war der zentrale Akteur des österreichischen Literaturbetriebs nach 1945. Der gut vernetzte Literaturkritiker und Essayist, Gründer und langjährige Leiter der „Österreichischen Gesellschaft für Literatur“ (1961–1994), Jurymitglied von zahlreichen Literaturpreisen, Programmleiter des Europa-Verlags und Leiter einer „Kulturkontaktstelle“ im Österreichischen Außenministerium, wird anhand bisher unbekannter archivalischer Quellen beschrieben, seine (Be-)Wertungsprozesse von Literatur im literaturkritischen als auch kulturpolitischen Kontext charakterisiert, wobei mit der Fokussierung auf Kraus neben Aspekten einer „intellectual history“ auch Elemente einer Institutionsgeschichte sowie zeitgeschichtliche Phänomene wie der kulturelle Kalte Krieg zu Tage treten.

Weitere Details:
Maße (BxHxT): x x cm, Gewicht: 0 kg
Veröffentlichung gefördert durch:
  • FWF - Der Wissenschaftsfonds.
Kundenbewertungen für "Wolfgang Kraus und der österreichische Literaturbetrieb nach 1945"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
    • Stefan Maurer
    • Stefan Maurer ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Franz-Nabl-Institut für Literaturforschung der Karl-Franzens-Universität Graz.
      mehr...
Literaturgeschichte in Studien und Quellen Zur gesamten Reihe
978-3-205-20942-3.jpg
Studien zur deutschsprachig-jüdischen Literatur...
  • Hans-Joachim Hahn  (Hg.),
  • Gerald Lamprecht  (Hg.),
  • Olaf Terpitz  (Hg.)
ca. 55,00 €
Generation und Strategie
Generation und Strategie
  • Yannick Gnipep-oo Pembouong
50,00 €
 Open Access
 Open Access
Zeitschrift
Die Zeit der letzten Dinge
Die Zeit der letzten Dinge
  • Julia Weitbrecht  (Hg.),
  • Andreas Bihrer  (Hg.),
  • Timo Felber  (Hg.)
45,00 €
978-3-8471-1082-8.jpg
ca. 45,00 €
NEU
978-3-8471-1059-0.jpg
ab 49,99 €
NEU
Der Autor-Künstler
Der Autor-Künstler
  • Michael Wetzel
ab 39,99 €
NEU
978-3-412-51756-4.jpg
ab 32,99 €
978-3-412-51837-0.jpg
ca. 40,00 €
978-3-8471-1095-8.jpg
Formationen der Praxis
  • Friederike Schruhl
ca. 50,00 €
978-3-8471-1096-5.jpg
Adelbert von Chamisso: Die Tagebücher der...
  • Monika Sproll  (Hg.),
  • Walter Erhart  (Hg.),
  • Matthias Glaubrecht  (Hg.)
ca. 100,00 €
978-3-525-35210-6.jpg
ca. 40,00 €
978-3-8471-1032-3.jpg
Rilkes Musikalität
  • Thomas Martinec  (Hg.)
ab 27,99 €
978-3-412-51530-0.jpg
Transformationen und Transfers
  • Ulrike Vedder  (Hg.),
  • Grażyna Kwiecińska  (Hg.),
  • Annegret Pelz  (Hg.)
ca. 40,00 €
978-3-525-36603-5.jpg
Semantiken und Narrative des Entscheidens vom...
  • Philip R. Hoffmann-Rehnitz  (Hg.),
  • Matthias Pohlig  (Hg.),
  • Tim Rojek  (Hg.),
  • Susanne Spreckelmeier  (Hg.)
ca. 75,00 €
978-3-412-51600-0.jpg
»Das Publikum wird immer besser«
  • Lorella Bosco  (Hg.),
  • Giulia A. Disanto  (Hg.)
ca. 40,00 €
NEU
978-3-412-51560-7.jpg
Familienbriefe 1903–1921
  • Sigismund von Radecki
ab 37,99 €
978-3-412-51551-5.jpg
Franz Kafka im interkulturellen Kontext
  • Steffen Höhne  (Hg.),
  • Manfred Weinberg  (Hg.)
ab 49,99 €
 Open Access
978-3-412-51185-2.jpg
Haiku – Epigramm – Kurzgedicht
  • Christine Gölz  (Hg.),
  • Alfrun Kliems  (Hg.),
  • Birgit Krehl  (Hg.)
 Open Access
978-3-205-20767-2.jpg
Wolfgang von Weisl
  • Dietmar Goltschnigg  (Hg.)
978-3-525-77025-2.jpg
Religion unterrichten in Vielfalt
  • Saskia Eisenhardt  (Hg.),
  • Kathrin S. Kürzinger  (Hg.),
  • Elisabeth Naurath  (Hg.),
  • Uta Pohl-Patalong  (Hg.)
ab 23,99 €
 Open Access
978-3-525-30187-6.jpg
Widerhall
  • Robert Zwarg  (Hg.)
ca. 45,00 €