Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-8471-1032-3.jpg
ab 27,99 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Ausgabeformat:

BOOK

Sprache: Deutsch
174 Seiten, gebunden
ISBN: 978-3-8471-1032-3
V&R Unipress, 1. Auflage
Die Beiträge dieses Bandes untersuchen musikalische Aspekte von Rilkes Werk im Kontext einer... mehr
Rilkes Musikalität

Die Beiträge dieses Bandes untersuchen musikalische Aspekte von Rilkes Werk im Kontext einer literarischen Moderne, in der die Musik insgesamt eine zentrale Rolle spielt. Biographische Faktoren werden dabei ebenso einbezogen wie literarische, philosophische und ästhetische Traditionen. Die Untersuchungen befassen sich mit Rilkes Musik-Reflexionen, den Neuen Gedichten, den Aufzeichnungen des Malte Laurids Brigge, einigen späten Gedichten und der Rilke-Rezeption im Surrealismus. Ein wichtiges Anliegen besteht darin, Rilkes ambivalentes Verhältnis zur Musik von einseitigen Bewertungen zu befreien und sowohl Rilkes Begeisterung für die Musik als auch seine Skepsis gegenüber dieser Kunst als produktive Impulse für sein Gesamtwerk darzustellen.

The essays in this volume explore musical aspects of Rilke’s works in the context of a modernist aesthetic in which music plays a key role. Biographical angles are taken into account alongside a focus on literary, philosophical and aesthetic traditions. The articles discuss Rilke’s overt reflections upon music, its role in the New Poems, The Notebooks of Malte Laurids Brigge, and some of the late poetry, as well as the reception of Rilke within Surrealism. One of the main ambitions of this volume is to liberate Rilke’s ambivalent attitude towards music (the subject of many scholarly controversies) from the one-sided evaluations that have hitherto prevailed. Rilke’s enthusiasm for music, as well as his scepticism towards it, must both be seen as productive impulses for his works.

Weitere Details:
Maße (BxHxT): 16 x 23,7 x 1,4cm, Gewicht: 0,381 kg
Kundenbewertungen für "Rilkes Musikalität"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
    • Thomas Martinec (Hg.)
    • Dr. Thomas Martinec studierte in Mainz und New York, USA, wurde in Mainz promoviert und habilitierte sich in Regensburg. Nach Lehraufenthalten in Oxford und Durham, Großbritannien, ist er nun Privatdozent für Neuere Deutsche Literatur an der Universität Regensburg. Zu seinen Forschungsschwerpunkten zählen Literatur und Philosophie in der Aufklärung sowie Poetik und Musik in der Moderne.
      mehr...
NEU
NEU
Sarmatien – Germania Slavica – Mitteleuropa. Sarmatia – Germania Slavica – Central Europe
Sarmatien – Germania Slavica – Mitteleuropa....
  • Sabine Egger  (Hg.),
  • Stefan Hajduk  (Hg.),
  • Britta C. Jung  (Hg.)
ab 49,99 €
NEU
Josef Strauss
Josef Strauss
  • Wolfgang Dörner
ca. 70,00 €
NEU
NEU
Schreibwissenschaft - eine neue Disziplin
Schreibwissenschaft - eine neue Disziplin
  • Birgit Huemer  (Hg.),
  • Ursula Doleschal  (Hg.),
  • Ruth Wiederkehr  (Hg.),
  • Melanie Brinkschulte  (Hg.),
  • Sabine E. Dengscherz  (Hg.),
  • Katrin Girgensohn  (Hg.),
  • Carmen Mertlitsch  (Hg.)
ab 39,99 €
NEU
Die Entdeckung der Diaristik
ca. 80,00 €
978-3-205-21005-4.jpg
Franz Lehár
  • Stefan Frey
ab 27,99 €
Institutionelle und organisationale Kommunikation
Institutionelle und organisationale Kommunikation
  • Helmut Gruber  (Hg.),
  • Jürgen Spitzmüller  (Hg.),
  • Rudolf de Cillia  (Hg.)
ab 32,99 €
978-3-8471-1111-5.jpg
Krieg in Comic, Graphic Novel und Literatur II
  • Claudia Junk  (Hg.),
  • Thomas F. Schneider  (Hg.)
ab 37,99 €
978-3-412-51809-7.jpg
Dur versus Moll
  • Hans-Joachim Hinrichsen  (Hg.),
  • Stefan Keym  (Hg.)
ab 64,99 €
978-3-205-20963-8.jpg
"Dein ist mein ganzes Herz"
  • Heide Stockinger  (Hg.),
  • Kai-Uwe Garrels  (Hg.)
ab 18,99 €
978-3-8471-1076-7.jpg
ab 49,99 €
978-3-412-51753-3.jpg
Verfolgte Musiker im nationalsozialistischen...
  • Helen Geyer  (Hg.),
  • Maria Stolarzewicz  (Hg.)
ab 37,99 €
978-3-525-35210-6.jpg
ab 32,99 €
978-3-525-30198-2.jpg
Krieg in der Literatur, Literatur im Krieg
  • Karsten Dahlmanns  (Hg.),
  • Matthias Freise  (Hg.),
  • Grzegorz Kowal  (Hg.)
ab 59,99 €
978-3-8471-0987-7.jpg
ab 32,99 €
978-3-8471-1010-1.jpg
Geöffnetes Zeitfenster nutzen!
  • Iwona Wowro  (Hg.),
  • Mariusz Jakosz  (Hg.),
  • Jolanta Gładysz  (Hg.)
50,00 €
978-3-8471-1014-9.jpg
Fordschritt und Rückblick
  • Imme Bageritz  (Hg.),
  • Hartmut Hombrecher  (Hg.),
  • Vera K. Kostial  (Hg.),
  • Katerina Kroucheva  (Hg.)
ab 44,99 €
978-3-8252-5194-9.jpg
Alt- und Mittelhochdeutsch
  • Rolf Bergmann,
  • Claudine Moulin,
  • Nikolaus Ruge
20,99 €
978-3-412-51403-7.jpg
ab 23,99 €
978-3-8471-0970-9.jpg
Remarque und die Medien
  • Thomas F. Schneider  (Hg.)
ab 19,99 €
978-3-412-51518-8.jpg
Die unterschätzte Kunst
  • Albrecht von Massow
ab 54,99 €
978-3-8471-0943-3.jpg
Wozu Literatur(-wissenschaft)?
  • Andreas Haarmann  (Hg.),
  • Cora Rok  (Hg.)
ab 37,99 €
978-3-205-23241-4.jpg
Rotwelsch
  • Roland Girtler
ab 15,99 €
978-3-8471-0912-9.jpg
Leibliche Kommunikation
  • Knut Martin Stünkel
ab 37,99 €
978-3-412-50775-6.jpg
Hilde Domin
  • Irmgard Hammers
35,00 €
978-3-412-50635-3.jpg
Macht und Musik
  • Angelika Tasler
75,00 €
978-3-412-50921-7.jpg
40,00 €
978-3-412-22390-8.jpg
45,00 €
 Open Access
978-3-205-20740-5.jpg
"Avec discrétion"
  • Andreas Vejvar  (Hg.),
  • Markus Grassl  (Hg.)
53,00 €
978-3-205-78575-0.jpg
Anastasius Grün (1806-1876)
  • Dietmar Scharmitzer
45,00 €