Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
U1_9783847010012.jpg
   

Alles ist nur Symbol

Symbolisches Kapital und implizite Soziologie in Buddenbrooks

25,00 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
128 Seiten, kartoniert
ISBN: 978-3-8471-1001-9
V&R unipress, 1. Auflage, 2019
Wie wird die Soziologie der symbolischen Macht in Thomas Manns Buddenbrooks dargestellt? Pier... mehr
Alles ist nur Symbol

Wie wird die Soziologie der symbolischen Macht in Thomas Manns Buddenbrooks dargestellt? Pier Carlo Bontempelli analysiert bedeutende Motive und Situationen des Romans, indem er Manns Strategie zur Positionierung innerhalb des literarischen Feldes seiner Zeit untersucht. In seiner Sozioanalyse liefert er eine kritische Lesart ausgewählter Episoden, Figuren und Themenkonflikte des Romans, um damit Manns komplexes Netzwerk der Distinktionen, sozialen Klassifizierungen und Herrschaftsdynamiken zu erfassen. Abschließend wird die symbolische Ordnung des Romans in Bezug auf den Begriff der Arbeitsethik analysiert, wobei die Buddenbrooks in den Kontext zweier Meister des protestantischen Bürgertums der Zeit gestellt werden: Max Weber und Werner Sombart.

Bontempelli analyses important motives and situations of the novel by examining Mann’s strategy of positioning within the literary field of his time. In his socio-analysis he offers a critical reading of selected episodes, figures and conflicts of the novel and thus summarizes Mann’s complex network of distinctions, social classifications and ruler dynamics. Furthermore, the symbolical order of the novel is analysed with regard to the work ethics, putting the Buddenbrooks in the context of two masters of the protestant Bourgeoisie of their time: Max Weber and Werner Sombart.

Weitere Details:
Maße (BxHxT): 15,5 x 23 x 0,8cm, Gewicht: 0,21 kg
Kundenbewertungen für "Alles ist nur Symbol"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autor:inneninfos
    • Pier Carlo Bontempelli
    • Prof. em. Dr. Pier Carlo Bontempelli lehrte Neuere Deutsche Literatur an der Universität G. d’Annunzio Chieti-Pescara, Italien. Seine Forschungsschwerpunkte sind der deutsche Naturalismus, die Geschichte der Germanistik, NS-Literaturtheorie sowie die Literatursoziologie Pierre Bourdieus.
      mehr...
Passages – Transitions – Intersections. Zur gesamten Reihe
Dokumentarismus und Ränder der Literatur: Das Dokumentarische in zentraleuropäischen Gegenwartsliteraturen
Dokumentarismus und Ränder der Literatur: Das...
  • Milka Car  (Hg.),
  • Csongor Lörincz  (Hg.)
ca. 50,00 €
978-3-412-52757-0.jpg
Fabeltiere
  • Florian Schäfer,
  • Hannah Gritsch
ca. 39,00 €
978-3-412-52736-5.jpg
Poetik der Umschrift
  • Clemens Dirmhirn
ca. 55,00 €
Fremde und Fiktion
Fremde und Fiktion
  • Stephan Wolting
ca. 45,00 €
NEU
U1_9783847015437.jpg
Adaption und Analyse
  • Thomas F. Schneider  (Hg.)
25,00 €
NEU
U1_9783847015352.jpg
Grenzgänger des 20. Jahrhunderts
  • Sebastian Susteck  (Hg.)
45,00 €
NEU
U1_9783847015208.jpg
50,00 €
NEU
U1_9783847015192.jpg
Engagiert sein in der Gegenwart
  • Renata Dampc-Jarosz  (Hg.),
  • Anna Kałuża  (Hg.)
45,00 €
NEU
U1_9783847015116.jpg
Störfall Pandemie und seine...
  • Carsten Gansel  (Hg.),
  • José Fernández Pérez  (Hg.)
55,00 €
U1_9783847014805.jpg
Kinder- und Jugendliteratur heute
  • Carsten Gansel  (Hg.),
  • Anna Kaufmann  (Hg.),
  • Monika Hernik  (Hg.),
  • Ewelina Kamińska-Ossowska  (Hg.)
70,00 €
978-3-525-30609-3.jpg
Geliebtes, verfluchtes Amerika
  • Karsten Dahlmanns  (Hg.),
  • Aneta Jachimowicz  (Hg.)
65,00 €
978-3-8471-1435-2.jpg
Frauen erzählen Geschichte
  • Aneta Jachimowicz  (Hg.)
45,00 €
NEU
U1_9783847013983.jpg
Erich Maria Remarque aus heutiger Sicht
  • Alice Cadeddu  (Hg.),
  • Renata Dampc-Jarosz  (Hg.),
  • Claudia Junk  (Hg.),
  • Paweł Meus  (Hg.),
  • Thomas F. Schneider  (Hg.)
25,00 €
Grenzerfahrungen und Globalisierung im Wandel der Zeit
Grenzerfahrungen und Globalisierung im Wandel...
  • Ewa Wojno-Owczarska  (Hg.),
  • Monika Wolting  (Hg.)
55,00 €
Retroaktive Avantgarde
55,00 €
978-3-205-21468-7.jpg
23,00 €
U1_9783847012719.jpg
Plurale Autorschaft
  • Christian Schulte  (Hg.),
  • Birgit Haberpeuntner  (Hg.),
  • Melanie Konrad  (Hg.)
40,00 €
NEU
U1_9783847012597.jpg
Vor den Toren Europas
  • Tobiasz Janikowski
35,00 €
U1_9783847012535.jpg
The Written and the Visual
  • Małgorzata Łuczyńska-Hołdys
40,00 €
U1_9783847012221.jpg
Literarisierung der Gesellschaft im Wandel
  • Joanna Ławnikowska-Koper  (Hg.),
  • Anna Majkiewicz  (Hg.)
45,00 €
U1_9783847012146.jpg
Formen des Magischen Realismus und der...
  • Bettina Bannasch  (Hg.),
  • Petro Rychlo  (Hg.)
40,00 €
978-3-205-21142-6.jpg
50,00 €
U1_9783847012887.jpg
35,00 €
U1_9783847012962.jpg
40,00 €
U1_9783847012399.jpg
Literatur und Kultur zwischen West und Ost
  • Artur Dariusz Kubacki  (Hg.),
  • Isabel Röskau-Rydel  (Hg.)
40,00 €
Der Stoff der Stoffe
60,00 €
U1_9783847012702.jpg
40,00 €
U1_9783847012344.jpg
Wiederholung im Theater
  • Paul Martin Langner  (Hg.),
  • Anna Majkiewicz  (Hg.),
  • Agata Mirecka  (Hg.)
45,00 €
978-3-412-52117-2.jpg
Romanstudien
  • Otto Ludwig
85,00 €
U1_9783847011927.jpg
Weltweit – Worldwide – Remarque
  • Alice Cadeddu  (Hg.),
  • Claudia Junk  (Hg.),
  • Thomas F. Schneider  (Hg.)
25,00 €
U1_9783847012108.jpg
Spaziergänge auf dem Papier
  • Adrian Gleń  (Hg.),
  • Jacek Gutorow  (Hg.),
  • Łukasz Musial  (Hg.),
  • Daniel Pietrek  (Hg.)
40,00 €
978-3-412-51955-1.jpg
35,00 €