Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Das Fest der Zeichen

Das Fest der Zeichen

Schreibweisen des Festes im modernen Drama

34,90 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Lieferzeit 3-5 Werktage (Deutschland)

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
344 Seiten, Paperback
ISBN: 978-3-412-09702-8
Böhlau Verlag Köln, 1. Auflage 2002
Eine gängige Forschungsmeinung spricht dem Fest in der Moderne seine Relevanz als übergreifendes... mehr
Das Fest der Zeichen

Eine gängige Forschungsmeinung spricht dem Fest in der Moderne seine Relevanz als übergreifendes soziales Phänomen ab. Die Autorin kann jedoch anhand zentraler Dramentexte des 20. Jahrhunderts nachweisen~ wie sehr das Fest sowohl in der theatralen Aufführungspraxis als auch im dramatischen Text seine stilbildende Kraft bewahrt hat. Als kultursemiotisches Phänomen weist es in seiner Struktur vielfältige Analogien zu literarischen Texten auf.

Weitere Details:
Maße (BxHxT): x x cm, Gewicht: 0 kg
Kundenbewertungen für "Das Fest der Zeichen"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Kölner Germanistische Studien. Neue Folge Zur gesamten Reihe