Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Auf dem Weg in die Bürgergesellschaft

Auf dem Weg in die Bürgergesellschaft

Die politische Publizistik des Weimarer Verlegers Friedrich Justin Bertuch

65,00 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Lieferzeit 3-5 Werktage (Deutschland)

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
508 Seiten, 3 s/w-Abb., gebunden
ISBN: 978-3-412-22305-2
Böhlau Verlag Köln
Das Wirken des Verlegers Friedrich Justin Bertuch (1747– 1822) fällt in eine Umbruchszeit, in... mehr
Auf dem Weg in die Bürgergesellschaft

Das Wirken des Verlegers Friedrich Justin Bertuch (1747– 1822) fällt in eine Umbruchszeit, in der sich tiefgreifende Veränderungen der Lebensverhältnisse vollzogen. Ihm gelang in dieser Zeit ein eindrucksvoller Aufstieg zu einem erfolgreichen Großunternehmer, der in seinem Verlag mit angeschlossener Druckerei zahlreiche Angestellte beschäftigte. In unmittelbarer Nachbarschaft zu Wieland, Goethe, Herder und Schiller war Bertuch als einflussreicher Herausgeber tätig. Durch sein Engagement und mit Hilfe seiner vielgelesenen Periodika verlieh er der kulturellen, politischen, sozialen und wirtschaftlichen Entwicklung auf städtischer und nationaler Ebene bedeutende Impulse. In dieser detailreichen biographischen Studie werden seine Ambitionen und Möglichkeiten ergründet.

Weitere Details:
Maße (BxHxT): x x cm, Gewicht: 0 kg
Kundenbewertungen für "Auf dem Weg in die Bürgergesellschaft"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
    • Julia A. Schmidt-Funke
    • Geboren 1976 in Holzminden. 1996 bis 2001 Studium der Mittleren und Neueren Geschichte, der Kunstgeschichte und der Klassischen Archäologie in Leipzig und Lyon. Seit 2001 wissenschaftliche Mitarbeiterin im DFG-Sonderforschungsbereich 482 »Ereignis Weimar-Jena. Kultur um 1800« an der Friedrich-Schiller-Universität Jena. 2005 mit der vorliegenden Studie Promotion an der Friedrich-Schiller-Universität Jena (zum Zeitpunkt des Erscheinens).
      mehr...
Veröffentlichungen der Historischen Kommission für Thüringen. Kleine Reihe Zur gesamten Reihe