Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-89971-878-2.jpg

Dada-Zürich

Ästhetische Theorie der historischen Avantgarde

ab 39,99 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Print-on-demand; Lieferung in 5-10 Werktagen

Ausgabeformat:

BOOK

Sprache: Deutsch
251 Seiten, mit 11 Abbildungen, gebunden
ISBN: 978-3-89971-878-2
V&R Unipress, 1. Auflage 2011
Was bedeutet Dada? Die Antwort liegt in der Differenz von Wahrnehmbarem und Bezeichnung und deren... mehr
Dada-Zürich
Was bedeutet Dada? Die Antwort liegt in der Differenz von Wahrnehmbarem und Bezeichnung und deren scheiternder diskursiver Vermittlung. Mit der Konstitution des Gegenstandes »Dada-Zürich« – im Schnittfeld von Literatur- und Kunstwissenschaft, Komparatistik, Bild-Text-Theorie und Philosophie – wird das Verhältnis von Moderne und Avantgarde sowie von Avantgarde und Dada neu bestimmt. Diese Neubestimmung resultiert aus der Erkenntnis der ästhetisch-theoretischen Form Dada-Zürichs, deren Konstitution das theoretische Skandalon Ästhetischer Theorie (als einer Theorie, die selber ästhetisch wird) in praktischer und poïetischer Form konkretisiert und eine ästhetisch-theoretische Erkenntnisform entwickelt, in der Aisthesis eine zentrale Stellung einnimmt. Dada nutzt die Avantgarde als Material. Das ästhetisch-theoretische Potential Dada-Zürichs wirkt dabei nicht nur zurück auf die von Dada tatsächlich verwendeten (ästhetisch reflektierten), sondern auf alle modernen – auch avantgardistischen – Artefakte.
Weitere Details:
Maße (BxHxT): 16,3 x 24,5 x 2,1cm, Gewicht: 0,559 kg
Kundenbewertungen für "Dada-Zürich"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
    • Horst Bergmeier
    • Dr. Horst Bergmeier ist seit 2008 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am »Instituto de Educação e Psicologia« der Universität Minho, seit 2011 hat er außerdem eine Lehrtätigkeit und Forschung an der Universität Católica, Braga, in Portugal inne.
      mehr...