Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-8471-0745-3.jpg

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
304 Seiten, mit 34 Abbildungen, gebunden
ISBN: 978-3-8471-0745-3
V&R Unipress
Die Digitalisierung beeinflusst das Lesen und den Leser: Elektronische Lesegeräte verändern die... mehr
Lesen X.0

Die Digitalisierung beeinflusst das Lesen und den Leser: Elektronische Lesegeräte verändern die Medialität des Lektürevorganges und die damit verbundenen Praktiken. Online können sich Leser vernetzen, bestehende literarische Welten durch Fan-Fiction erweitern oder das Gespräch mit Autoren suchen. Der aktive »Prosumer« tritt neben den stillen Rezipienten. Diese Entwicklungen wirken sich auch auf den Buchmarkt aus: Online-Versandhändler etablieren sich als Orte literarischer Anschlusskommunikation, Kundenrezensionen und Leseblogs gewinnen gegenüber dem Feuilleton als literaturkritische Institutionen an Bedeutung. Dieser interdisziplinäre Band analysiert diese Phänomene und beschreibt, wie sich Rezeptionsprozesse in der digitalen Gegenwart gestalten.

 

Digitalisation influences both the reader and the act of reading itself: electronic reading devices are changing the mediality of the reading process and, along with it, its related practices. The online world offers readers the opportunity to integrate themselves, expand existing literary worlds with fan fiction and exchange ideas with authors. The active “prosumer” walks alongside silent recipients. These developments also affect the book market: online retailers are now establishing themselves as places of literary connecting communication; customer reviews and reading blogs are gaining in importance as literary critical institutions, unlike the feuilleton. This interdisciplinary volume analyses these phenomena and describes how reception processes are shaped in the digital present.

Weitere Details:
Maße (BxHxT): 16 x 23,7 x 2,2cm, Gewicht: 0,565 kg
Kundenbewertungen für "Lesen X.0"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
    • Sebastian Böck (Hg.)
    • Sebastian Böck ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am DFG-Graduiertenkolleg »Literatur und Literaturvermittlung im Zeitalter der Digitalisierung«.
      mehr...
    • Julian Ingelmann (Hg.)
    • Julian Ingelmann ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am DFG-Graduiertenkolleg »Literatur und Literaturvermittlung im Zeitalter der Digitalisierung«.
      mehr...
    • Kai Matuszkiewicz (Hg.)
    • Kai Matuszkiewicz ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am DFG-Graduiertenkolleg »Literatur und Literaturvermittlung im Zeitalter der Digitalisierung«.
      mehr...
    • Friederike Schruhl (Hg.)
    • Dr. Friederike Schruhl ist akademische Rätin a. Z. an der Universität Bayreuth. Zuvor war sie wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Georg-August-Universität Göttingen und der Humboldt-Universität zu Berlin.
      mehr...
 Open Access
978-3-8471-0977-8.jpg
Antisemitismus im 19. Jahrhundert aus...
  • Mareike König  (Hg.),
  • Oliver Schulz  (Hg.)
 Open Access
978-3-205-79497-4.jpg
Anna Freud
  • Brigitte Spreitzer
 Open Access
 Open Access
978-3-205-20928-7.jpg
Österreichische Zeitgeschichte / Zeitgeschichte...
  • Marcus Gräser  (Hg.),
  • Dirk Rupnow  (Hg.)
 Open Access
978-3-205-23309-1.jpg
Zeitwesen
  • Birgit Kirchmayr
978-3-8471-1095-8.jpg
Formationen der Praxis
  • Friederike Schruhl
ca. 50,00 €
 Open Access
NEU
978-3-8471-1060-6.jpg
Österreich-Ungarns imperiale Herausforderungen
  • Bernhard Bachinger  (Hg.),
  • Wolfram Dornik  (Hg.),
  • Stephan Lehnstaedt  (Hg.)
 Open Access
 Open Access
 Open Access
978-3-8471-0953-2.jpg
Digital Humanities in der internationalen...
  • Maret Nieländer  (Hg.),
  • Ernesto William De Luca  (Hg.)
 Open Access
978-3-8471-0937-2.jpg
Gezähnte Geschichte
  • Pierre Smolarski  (Hg.),
  • René Smolarski  (Hg.),
  • Silke Vetter-Schultheiß  (Hg.)
 Open Access
 Open Access
978-3-205-23181-3.jpg
Die Repräsentation Maria Theresias
  • Werner Telesko  (Hg.),
  • Sandra Hertel  (Hg.),
  • Stefanie Linsboth  (Hg.)
 Open Access
978-3-8471-0916-7.jpeg
Strukturen und Netzwerke
  • Daniela Angetter-Pfeiffer  (Hg.),
  • Birgit Nemec  (Hg.),
  • Herbert Posch  (Hg.),
  • Christiane Druml  (Hg.),
  • Paul Weindling  (Hg.)
 Open Access
978-3-412-22535-3.jpg
Ränder der Moderne
  • Christof Dejung  (Hg.),
  • Martin Lengwiler  (Hg.)
 Open Access
 Open Access
978-3-205-20290-5.jpg
Leben lesen
  • Tobias Heinrich
 Open Access
 Open Access
 Open Access
978-3-205-20067-3.jpg
Die Tagebücher des Grafen Egbert Belcredi...
  • Lothar Höbelt  (Hg.),
  • Johannes Kalwoda  (Hg.),
  • Jiří Malíř  (Hg.)
 Open Access
978-3-205-20292-9.jpg
Das schwarze Wien
  • Andreas Suttner
 Open Access
978-3-205-20569-2.jpg
Graz 1914
  • Bernhard Thonhofer
 Open Access
 Open Access
 Open Access
978-3-8471-0374-5.jpg
Rechts motivierte Mehrfach- und Intensivtäter...
  • Uwe Backes,
  • Anna-Maria Haase,
  • Michail Logvinov,
  • Matthias Mletzko,
  • Jan Stoye
 Open Access
978-3-8471-0366-0.jpg
Logik der Umgangssprache
  • Christoph Schamberger
 Open Access
978-3-8471-0762-0.jpg
International Security in the 21st Century
  • James D. Bindenagel  (Hg.),
  • Matthias Herdegen  (Hg.),
  • Karl Kaiser  (Hg.)
 Open Access
978-3-8471-0617-3.jpg
Internationale Sicherheit im 21. Jahrhundert
  • James D. Bindenagel  (Hg.),
  • Matthias Herdegen  (Hg.),
  • Karl Kaiser  (Hg.)
 Open Access
978-3-8471-0686-9.jpg
Mythen in deutschsprachigen Geschichtsschulbüchern
  • Roland Bernhard  (Hg.),
  • Susanne Grindel  (Hg.),
  • Felix Hinz  (Hg.),
  • Christoph Kühberger  (Hg.)
 Open Access
978-3-525-30088-6.jpg
Media and Minorities
  • Georg Ruhrmann  (Hg.),
  • Yasemin Shooman  (Hg.),
  • Peter Widmann  (Hg.)
 Open Access
 Open Access