Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-8471-0384-4.jpg
   

Erich Maria Remarque, Im Westen nichts Neues und die Folgen

18,00 € *  (D)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Print-on-demand

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
110 Seiten
ISBN: 978-3-8471-0384-4
V&R unipress, Universitätsverlag Osnabrück, 1. Auflage 2014
Erich Maria Remarque’s anti-war novel All Quiet on the Western Front and the repercussions of its... mehr
Erich Maria Remarque, Im Westen nichts Neues und die Folgen
Erich Maria Remarque’s anti-war novel All Quiet on the Western Front and the repercussions of its first publication in 1928 are a subject of major interest – especially in the year 2014, the centenary year of the outbreak of World War One. This volume therefore includes contributions on the translations of the text into Russian (whereby the first book edition of All Quiet on the Western Front in 1928 was already a Russian translation), an analysis of the changes that the protagonist, Paul Bäumer, undergoes, the influence of the text on other authors such as the Slovenian author Prežihov Voranc, and artistic interpretations such as a radio play by Jan Decker. In addition, the volume contains the first study of Remarque’s relationship with the psycho-analyst Karen Horney. It is rounded off with a detailed documentation of new Remarque editions.
Weitere Details:
Maße (BxHxT): 15,5 x 23 x 0,8cm, Gewicht: 0,2 kg
Kundenbewertungen für "Erich Maria Remarque, Im Westen nichts Neues und die Folgen"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autor:inneninfos
    • Thomas F. Schneider (Hg.)
    • Dr. Thomas F. Schneider ist Privatdozent für Neuere Deutsche Literatur an der Universität Osnabrück und leitete bis Ende 2022 dort das Erich Maria Remarque-Friedenszentrum.
      mehr...
Erich Maria Remarque Jahrbuch / Yearbook Zur gesamten Reihe
U1_9783847016991.jpg
Networking Remarque
  • Alice Cadeddu  (Hg.),
  • Claudia Junk  (Hg.),
  • Thomas F. Schneider  (Hg.)
35,00 €
U1_9783847015437.jpg
Adaption und Analyse
  • Thomas F. Schneider  (Hg.)
25,00 €
978-3-525-40815-5.jpg
30,00 €
U1_9783847013983.jpg
Erich Maria Remarque aus heutiger Sicht
  • Alice Cadeddu  (Hg.),
  • Renata Dampc-Jarosz  (Hg.),
  • Claudia Junk  (Hg.),
  • Paweł Meus  (Hg.),
  • Thomas F. Schneider  (Hg.)
25,00 €
U1_9783847011927.jpg
Weltweit – Worldwide – Remarque
  • Alice Cadeddu  (Hg.),
  • Claudia Junk  (Hg.),
  • Thomas F. Schneider  (Hg.)
25,00 €
978-3-412-52070-0.jpg
79,00 €
U1_9783847010241.jpg
Eine Zensur findet (nicht) statt
  • Carl-Heinrich Bösling  (Hg.),
  • Claudia Junk  (Hg.),
  • Thomas F. Schneider  (Hg.),
  • Bernd Stegemann  (Hg.)
25,00 €
978-3-8471-0970-9.jpg
Remarque und die Medien
  • Thomas F. Schneider  (Hg.)
25,00 €
Im Hier und Jetzt
Im Hier und Jetzt
  • Valentina Di Rosa  (Hg.),
  • Jan Röhnert  (Hg.)
55,00 €
978-3-8471-0652-4.jpg
Auszeiten vom Töten
  • Thomas F. Schneider  (Hg.)
25,00 €
978-3-8471-0488-9.jpg
Männer.Frauen.Krieg.
  • Carl-Heinrich Bösling  (Hg.),
  • Ursula Führer  (Hg.),
  • Claudia Junk  (Hg.),
  • Thomas F. Schneider  (Hg.),
  • Ursula Fuhrer  (Hg.)
18,00 €
978-3-8471-0771-2.jpg
Menschenbeben
  • Carl-Heinrich Bösling  (Hg.),
  • Ursula Führer  (Hg.),
  • Claudia Junk  (Hg.),
  • Thomas F. Schneider  (Hg.)
25,00 €