Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-8471-0189-5.jpg

Autobiographie

Eine interdisziplinäre Gattung zwischen klassischer Tradition und (post-)moderner Variation

80,00 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Print-on-demand

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
555 Seiten, mit 2 Abbildungen
ISBN: 978-3-8471-0189-5
V&R unipress, Bonn University Press, 1. Auflage 2013
Die Autobiographie als Gattung darf insgesamt als recht gut erforscht gelten, jedoch mit... mehr
Autobiographie
Die Autobiographie als Gattung darf insgesamt als recht gut erforscht gelten, jedoch mit unverkennbaren Forschungslücken, von denen der vorliegende Band exemplarisch drei Schwerpunkte aufgreift: die klassischen Traditionen der Autobiographie, die zumeist lateinische Autobiographik der Renaissance und des 18. und frühen 19. Jahrhunderts, die ihrerseits zum Teil Rezeption der klassischen Autobiographie-Traditionen ist, und die moderne und postmoderne, erkenntnistheoretische, epistemologische oder literatur- und geschichtstheoretische Fragen auslotende faktuale und fiktionale Autobiographie vornehmlich englischsprachiger Provenienz. Die 21 Beiträge dieses Bandes verstehen sich jeweils als exemplarische Einzelstudien, die sich auf nahezu unbekannte oder wenig beachtete Autobiographien konzentrieren, diese vorstellen und in ihrer gattungsgeschichtlichen sowie ihrer funktionalen Bedeutung erschließen.
Weitere Details:
Maße (BxHxT): 16,3 x 24,5 x 4,1cm, Gewicht: 1,07 kg
Kundenbewertungen für "Autobiographie"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autor:inneninfos
Super alta perennis. Zur gesamten Reihe
978-3-205-79632-9.jpg
35,00 €
978-3-205-20877-8.jpg
50,00 €
Räume des Selbst
Räume des Selbst
  • Andreas Bähr  (Hg.),
  • Gabriele Jancke  (Hg.),
  • Peter Burschel  (Hg.)
45,00 €
978-3-205-78491-3.jpg
Oper im Wandel der Gesellschaft
  • Philipp Ther  (Hg.),
  • Gesa zur Nieden  (Hg.),
  • Sven Oliver Müller  (Hg.),
  • Jutta Toelle  (Hg.)
45,00 €
978-3-89971-511-8.jpg
European Mobility
  • Annemarie Steidl  (Hg.),
  • Josef Ehmer  (Hg.),
  • Hermann Zeitlhofer  (Hg.)
50,00 €