Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-89971-906-2.jpg

Walter Moers’ Zamonien-Romane

Vermessungen eines fiktionalen Kontinents. Paperback

40,00 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Lieferzeit 1-3 Tage

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
330 Seiten, mit 13 Abbildungen, kartoniert
ISBN: 978-3-89971-906-2
V&R unipress
In 2009 a zoologist from Bern discovered a new species of spider in the Alps, which he called... mehr
Walter Moers’ Zamonien-Romane
In 2009 a zoologist from Bern discovered a new species of spider in the Alps, which he called "Zamonische Zwergspinne" (Caracladus zamoniensis). Thus the fantasy-novels by Walter Moers, who invented the fictional continent "Zamonien", crossed over into the real world of biology. The present collection of essays dealing with Walter Moers' five "Zamonien Novels" (Die 13½ Leben des Käpt’n Blaubär, Ensel und Krete, Rumo, Die Stadt der Träumenden Bücher and Der Schrecksenmeister) aims to establish his work in the philological world, too. Moers' intellectually ambitious and amusing storytelling makes his works very popular in both the public and academic circles. The present collection "Walter Moers' Zamonien-Romane. Vermessungen eines fiktionalen Kontinents" contains 14 essays which approach the novels in a variety of ways: In the first section the contributors analyze general aspects of the whole work, such as intermediality, authorship and postmodernity. In the second section the articles concentrate on individual aspects of the five novels. This collection marks the first comprehensive scholarly approach to the work of one of the most popular contemporary German authors
Weitere Details:
Maße (BxHxT): 15,8 x 24 x 2,2cm, Gewicht: 0,58 kg
Kundenbewertungen für "Walter Moers’ Zamonien-Romane"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
    • Gerrit Lungershausen (Hg.)
    • Gerrit Lembke (*1979) studierte von 2000 bis 2006 Neuere deutsche Literatur und Medien in Kiel und ist dort seither als wissenschaftlicher Mitarbeiter (2007 bis 2008) und Lehrbeauftragter angestellt. Sein Dissertationsprojekt »Poetik und Poetologie des Weltkriegsromans im Dritten Reich« wird durch ein Stipendium des Landes Schleswig-Holstein gefördert.
      mehr...