Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-8471-1230-3

Herkunft als Argument

Wahrnehmung, Deutung und Funktion sozialer Mobilität in der englischen Gesellschaft des 12. Jahrhunderts

ab 49,99 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
477 Seiten, gebunden
ISBN: 978-3-8471-1230-3
V&R unipress, Bonn University Press, 1. Auflage, 2020
In den schriftlichen Quellen des 12. Jahrhunderts wurde sozialer Aufstieg als Argument in den... mehr
Herkunft als Argument

In den schriftlichen Quellen des 12. Jahrhunderts wurde sozialer Aufstieg als Argument in den Debatten um soziale Gerechtigkeit, religiöse Normen und Privilegien genutzt. In diesem Band untersucht Dominik Büschken anhand erzählender Quellen mittelalterliche Wahrnehmungsmuster sozialer Mobilität, den Einfluss mittelalterlicher Deutungen auf soziale Aufstiegsmöglichkeiten und die Funktion sozialer Mobilität für das Gesellschaftssystem. Besonders die Funktion stand im Widerspruch zu vormodernen Erklärmustern sozialer Wirklichkeit und lag darüber hinaus auch außerhalb des Wahrnehmungshorizontes zeitgenössischer Verfasser. Soziale Herkunft und sozialer Aufstieg waren in den Debatten um Gerechtigkeit und Gottgefälligkeit stets ein Argument für die gültigen Sozialvorstellungen der Verfasser und damit gegen soziale Dynamik und soziale Aufsteiger.

In the present study Dominik Büschken uses narrative sources to examine medieval patterns of perception of social mobility, the influence of medieval interpretations on social advancement opportunities, and analyses the function that social mobility could assume for the system of society. Especially the function was not only in contradiction to pre-modern explanatory patterns of social reality, but also lay outside the perspective of contemporary writers. In the debates about social justice and godliness, social origin and social advancement were always an argument for the valid social conceptions of the authors and thus against social mobility and social advancement.

Weitere Details:
Maße (BxHxT): 16 x 23,5 x 3cm, Gewicht: 0,815 kg
Kundenbewertungen für "Herkunft als Argument"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
    • Dominik Büschken
    • Dr. Dominik Büschken studierte an der Universität Bonn Geschichte sowie Politikwissenschaften und wurde im Februar 2020 promoviert. Er ist wissenschaftlicher Mitarbeiter im Teilprojekt »Englische Königsherrschaft im Spiegel der Tyrannenschelte« des SFB 1167 an der Universität Bonn.
      mehr...
Studien zu Macht und Herrschaft Zur gesamten Reihe
Geschlecht macht Herrschaft – Interdisziplinäre Studien zu vormoderner Macht und Herrschaft
Geschlecht macht Herrschaft – Interdisziplinäre...
  • Andrea Stieldorf  (Hg.),
  • Linda Dohmen  (Hg.),
  • Irina Dumitrescu  (Hg.),
  • Ludwig D. Morenz  (Hg.)
ab ca. 49,99 €
Das Alexandrinische Schisma in Briefen und Ideenwelt des Arnulf von Lisieux und Johannes von Salisbury
ab ca. 89,99 €
Entscheidungsfindung in spätmittelalterlichen Gemeinschaften
ca. 70,00 €
NEU
Zukunft entscheiden
Zukunft entscheiden
  • Susanne Spreckelmeier  (Hg.),
  • Bruno Quast  (Hg.)
ab ca. 49,99 €
Vormoderne Macht und Herrschaft
Vormoderne Macht und Herrschaft
  • Matthias Becher  (Hg.),
  • Achim Fischelmanns  (Hg.),
  • Katharina Gahbler  (Hg.)
ab ca. 49,99 €
Macht und Herrschaft als transkulturelle Phänomene
ab ca. 49,99 €
NEU
Rede, dass ich dich sehe
Rede, dass ich dich sehe
  • Joachim Ringleben
ab 27,99 €
Kontingenzerfahrungen und ihre Bewältigung zwischen imperium und regna
Kontingenzerfahrungen und ihre Bewältigung...
  • Matthias Becher  (Hg.),
  • Hendrik Hess  (Hg.)
ca. 55,00 €
Österreichs Kreuzzüge
Österreichs Kreuzzüge
  • Robert-Tarek Fischer
ab ca. 23,99 €
NEU
Das Junge Wien im Alter
Das Junge Wien im Alter
  • Barbara Beßlich
ab 44,99 €
Geschichtsbilder in Residenzstädten des späten Mittelalters und der frühen Neuzeit
Geschichtsbilder in Residenzstädten des späten...
  • Gerhard Fouquet  (Hg.),
  • Matthias Müller  (Hg.),
  • Sven Rabeler  (Hg.),
  • Sascha Winter  (Hg.)
ab ca. 37,99 €
Salto 1
Salto 1
  • Henning Haselmann,
  • Peter Jitschin,
  • Francis Karas,
  • Günter Laser,
  • Sabine Lösch
14,00 €
NEU
Die Stadt und die Anderen
Die Stadt und die Anderen
  • Andreas Rutz  (Hg.)
ab 37,99 €
NEU
Die ökumenische Pädagogik von Papst Franziskus
ab 23,99 €
Eduard Albert
Eduard Albert
  • Helena Kokešová
ab 37,99 €
Loyalitätsfragen
Loyalitätsfragen
  • Imanuel Baumann
ab 54,99 €
Herrschaftsnorm und Herrschaftspraxis im Kurfürstentum Köln im Mittelalter und in der Frühen Neuzeit
Herrschaftsnorm und Herrschaftspraxis im...
  • Alheydis Plassmann  (Hg.),
  • Michael Rohrschneider  (Hg.),
  • Andrea Stieldorf  (Hg.)
ab 39,99 €
978-3-525-51705-5
ab 59,99 €
978-3-8471-1242-6
Relations of Power
  • Emma O. Bérat  (Hg.),
  • Rebecca Hardie  (Hg.),
  • Irina Dumitrescu  (Hg.)
ab 32,99 €
978-3-8471-1238-9
Core, Periphery, Frontier – Spatial Patterns of...
  • Jan Bemmann  (Hg.),
  • Dittmar Dahlmann  (Hg.),
  • Detlev Taranczewski  (Hg.)
ab 49,99 €
»Euthanasie«, Zwangssterilisationen, Humanexperimente
ab 27,99 €
The Heart of Dogmatics
ab 110,00 €
Verbindung halten
Verbindung halten
  • René Smolarski  (Hg.)
Mittelalterliche Rechtstexte und mantische Praktiken
Mittelalterliche Rechtstexte und mantische...
  • Klaus Herbers  (Hg.),
  • Hans Christian Lehner  (Hg.)
ab 23,99 €
Rechte Parolen kompetent kontern
ab 14,99 €
Briefkultur(en) in der deutschen Geschichtswissenschaft zwischen dem 19. und 21. Jahrhundert
Briefkultur(en) in der deutschen...
  • Matthias Berg  (Hg.),
  • Helmut Neuhaus  (Hg.)
ab 49,99 €
Herrschaftspraxis und Lehnsbeziehungen der Landgrafen von Thüringen 1382–1440
ab ca. 74,99 €
Heilige in der mittelalterlichen Bischofsstadt
ab 54,99 €