Germanistische Mediävistik

Die Germanistische Mediävistik  – eine Teildisziplin der Germanistik als auch der Mediävistik – erforscht die deutsche Sprache und Literatur von den ersten Aufzeichnungen im 8. Jahrhundert bis zur Frühen Neuzeit. Zu den wichtigen mediävistischen Reihen gehören beispielsweise die »Aventiuren« und »Transatlantische Studien zu Mittelalter und Früher Neuzeit – Transatlantic Studies on Medieval and Early Modern Literature and Culture (TRAST)« sowie »Ordo. Studien zur Literatur und Gesellschaft des Mittelalters und der Frühen Neuzeit«.

Die Germanistische Mediävistik  – eine Teildisziplin der Germanistik als auch der Mediävistik – erforscht die deutsche Sprache und Literatur von den ersten Aufzeichnungen im 8. Jahrhundert... mehr erfahren »
Fenster schließen
Germanistische Mediävistik

Die Germanistische Mediävistik  – eine Teildisziplin der Germanistik als auch der Mediävistik – erforscht die deutsche Sprache und Literatur von den ersten Aufzeichnungen im 8. Jahrhundert bis zur Frühen Neuzeit. Zu den wichtigen mediävistischen Reihen gehören beispielsweise die »Aventiuren« und »Transatlantische Studien zu Mittelalter und Früher Neuzeit – Transatlantic Studies on Medieval and Early Modern Literature and Culture (TRAST)« sowie »Ordo. Studien zur Literatur und Gesellschaft des Mittelalters und der Frühen Neuzeit«.

Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
1 von 7
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Der deutsche Cicero
Der deutsche Cicero
Dieser Band zeigt die Wirkmächtigkeit der Schrift »De Officiis« des römischen Redners Cicero – ein Bestseller der lateinischen und volkssprachigen europäischen Literatur. Das Interesse an der Rezeption und Transformation der Werke der...
ca. 85,00 €
978-3-412-51759-5.jpg
Im Garten der Gesundheit
Erhard Reuwich hat mit den Illustrationen des »Gart der Gesundheit« die Verfahren und Konstruktion evidenter Bilder, die Naturbeobachtung wiedergeben und Wissen vermitteln sollen, auf entscheidende Weise geprägt, wenn er nicht sogar die...
ca. 70,00 €
Die Zeit der letzten Dinge
Die Zeit der letzten Dinge
Die Endlichkeit menschlicher Existenz ist anthropologisch konstant, doch sind die Formen ihrer Wahrnehmung historisch und kulturell höchst variabel. Im Umgang mit den fundamental ›letzten Dingen‹ bringt die Erfahrung von Unentrinnbarkeit...
ca. 50,00 €
Entscheiden und Regieren
Entscheiden und Regieren
Kein Herrscher regiert alleine, sondern nur Verbund mit anderen. Mitunter scheinen sich vormoderne Ordnungen nach heutigen Vorstellungen jedoch immer noch durch die formale Unbeschränktheit der Entscheidungsgewalt ihrer Herrscherfiguren...
40,00 €
Textualität von Macht und Herrschaft
Textualität von Macht und Herrschaft
Macht und Herrschaft werden seit jeher und überall in Geschichten und Geschichte beschrieben und reflektiert. Doch worin liegt die spezifische Leistungsfähigkeit solcher Zeugnisse, und gibt es kulturübergreifende Gemeinsamkeiten der...
45,00 €
NEU
Die Millstätter Genesis
Die Millstätter Genesis
Die Millstätter Genesis ist das umfangreichste Literaturdenkmal aus der frühmittelhochdeutschen ›Millstätter Handschrift‹, dem ältesten reich bebilderten Buch in deutscher Sprache. Frank Schäfers Edition präsentiert die Bibeldichtung in...
ab 74,99 €
NEU
Die Millstätter Genesis
Die Millstätter Genesis
In den auf seine Edition der Millstätter Genesis aufbauenden Untersuchungen zeigt Frank Schäfer, dass die Überlieferungsgeschichte dieser frühmittelhochdeutschen Bibeldichtung um einen wesentlichen Zwischenschritt ergänzt werden muss:...
ab 39,99 €
NEU
Frauenmystik im europäischen Kontext: „The Book of Margery Kempe“ und die deutschsprachige Viten- und Offenbarungsliteratur des 14. und 15. Jahrhunderts
Frauenmystik im europäischen Kontext: „The Book...
Die interdisziplinär angelegte Studie widmet sich der Untersuchung der Überlieferungs- und Textgeschichte, der literarischen Autorschaft und den Erzählverfahren frauenmystischer Viten- und Offenbarungsliteratur des Spätmittelalters. Im...
ab 59,99 €
NEU
978-3-8471-1018-7.jpg
Kampf, Streit und Konkurrenz
Vielfalt kann sich dort einstellen, wo einem Wert ein Gegenwert entgegengestellt wird, ohne dass Zweideutigkeiten im gleichen Zug einkassiert werden. Anhand ausgewählter Einzeltexte und Werkreihen untersucht Martin Schneider die...
ab 37,99 €
NEU
978-3-8471-1074-3.jpg
Die Macht des Herrschers
Unter Aufgabe der strikten Entgegensetzung von ‚Personalität‘ und ‚Transpersonalität‘ von Herrschaft und des Postulats einer vorwiegend personal geprägten vormodernen Herrschaft zeigen die hier vereinten Beiträge an zahlreichen...
ab 39,99 €
NEU
978-3-8471-1084-2.jpg
Machterhalt und Herrschaftssicherung
Die Funktion eines Namens erschöpft sich häufig nicht in der Bezeichnung eines Individuums. In vormodernen Gesellschaften erfolgt die Namenvergabe zumeist sehr bewusst und kann der Legitimation von Herrschaftsansprüchen dienen oder...
ab 39,99 €
NEU
978-3-8471-1083-5.jpg
Erzählen von Macht und Herrschaft
Die mittelhochdeutsche ‚Kaiserchronik‘ ist in der germanistisch-mediävistischen Forschung als ein bemerkenswertes Experiment historischen Erzählens profiliert worden. Dieser Band ermöglicht durch Zugriffe aus verschiedenen europäischen...
ab 32,99 €
1 von 7