Germanistische Mediävistik

Die Germanistische Mediävistik  – eine Teildisziplin der Germanistik als auch der Mediävistik – erforscht die deutsche Sprache und Literatur von den ersten Aufzeichnungen im 8. Jahrhundert bis zur Frühen Neuzeit. Zu den wichtigen mediävistischen Reihen gehören beispielsweise die »Aventiuren« und »Transatlantische Studien zu Mittelalter und Früher Neuzeit – Transatlantic Studies on Medieval and Early Modern Literature and Culture (TRAST)« sowie »Ordo. Studien zur Literatur und Gesellschaft des Mittelalters und der Frühen Neuzeit«.

Die Germanistische Mediävistik  – eine Teildisziplin der Germanistik als auch der Mediävistik – erforscht die deutsche Sprache und Literatur von den ersten Aufzeichnungen im 8. Jahrhundert... mehr erfahren »
Fenster schließen
Germanistische Mediävistik

Die Germanistische Mediävistik  – eine Teildisziplin der Germanistik als auch der Mediävistik – erforscht die deutsche Sprache und Literatur von den ersten Aufzeichnungen im 8. Jahrhundert bis zur Frühen Neuzeit. Zu den wichtigen mediävistischen Reihen gehören beispielsweise die »Aventiuren« und »Transatlantische Studien zu Mittelalter und Früher Neuzeit – Transatlantic Studies on Medieval and Early Modern Literature and Culture (TRAST)« sowie »Ordo. Studien zur Literatur und Gesellschaft des Mittelalters und der Frühen Neuzeit«.

Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
1 von 9
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
NEU
U1_9783847016755.jpg
Scheitern in der Vormoderne
Scheitern ist eine menschliche Grunderfahrung, und auch das Erzählen vom Scheitern ist ein überzeitliches Phänomen. Die vorliegenden Beiträge untersuchen die narrative Auseinandersetzung mit dem Scheitern in unterschiedlichen...
ca. 65,00 €
NEU
U1_9783847016588.jpg
Wahrnehmung, Täuschung, Zweifel
Johann Roch untersucht, inwiefern der Wahrnehmungszweifel als philosophisch-skeptischer Inhalt in den beiden Werken der höfischen Epik ›Partonopier‹ und ›Diu Crône‹ literarisch produktiv wird. Unter Einbezug skeptizistischer Debatten in...
50,00 €
Fabeltiere
Fabeltiere
Für die Menschen der vorindustriellen Zeit war die Natur trotz weitreichender Handelsbeziehungen ein wilder und manchmal auch gefährlicher Ort. Wälder, Sümpfe und Gebirge hielt man für die Heimstätte magischer Kreaturen und fabelhafter...
39,00 €
 Open Access
978-3-205-21856-2.jpg
Die Österreichische Chronik der Jahre 1454-1467
Die in Wien oder Niederösterreich entstandene ‚Österreichische Chronik der Jahre 1454-1467‘ zeichnet sich durch große Detailgenauigkeit und Lokalkenntnisse aus. Sie bietet einen guten Einblick in die wechselvollen politischen Ereignisse...
U1_9783847015994.jpg
Auf der Suche nach Re/formen
Was braucht es, damit eine Reform gelingt? Die ›Reformatio Sigismundi‹ (1439) scheint diese Frage nicht zuletzt formal zu stellen, wenn ihr anonym gebliebener Verfasser seine Ideen auf Deutsch diskutiert und mit volkssprachigen Elementen...
55,00 €
 Open Access
U1_9783737016117.jpg
Erziehung erzählen
Schon das europäische Mittelalter diskutierte die bis heute umstrittene Frage nach dem relativen Einfluss von geburtlicher Veranlagung versus Einwirkungen der Umwelt auf Verhalten und Fähigkeiten eines Menschen – mit sehr...
Von Widukind zur ‚Sassine‘
Von Widukind zur ‚Sassine‘
Der Band fragt danach, in welcher Weise regionale Identitäten im norddeutschen Kulturraum im Mittelalter und in der Frühen Neuzeit hervorgebracht werden. Der spatial turn innerhalb der Geistes- und Kulturwissenschaften hat das Interesse,...
45,00 €
978-3-412-52521-7.jpg
Liebeswerbung im Dialog
Die Werbungsdialoge des deutschen Minnesangs werden in ihrer Typenbestimmung vor dem Hintergrund ausgewählter Textbeispiele der reichen Tradition mittellateinischer Werbungsdiskurse erschlossen, die ein vielgestaltiges Spektrum...
95,00 €
St. Brandan in europäischer Perspektive – St. Brendan in European Perspective
St. Brandan in europäischer Perspektive – St....
Vita und Abenteuer des irischen Seefahrerheiligen Brendan (dt. Brandan) sind Jahrhunderte lang in Europa erzählt, um- und weitergeschrieben worden. Die Beiträge des Bandes – Ergebnis einer internationalen Brandan-Tagung in Flensburg –...
50,00 €
U1_9783847014898.jpg
Asynchronien
Die Konstruktion und Darstellung einander überkreuzender Zeitlichkeiten ist nicht erst in der Moderne ein wesentliches Merkmal von Kunst und Literatur. Texte, Praktiken und Artefakte sind auch in Antike, Mittelalter und Früher Neuzeit...
55,00 €
U1_9783847014263.jpg
Spiritual Vegetation
This volume concerns premodern understandings of vegetal nature that encompass multiple semantics and perspectives. Scholars from the disparate fields of art history, literature, and religious studies present tantalizing studies of trees...
50,00 €
Darstellungen von Anfang und Schöpfung in der frühesten volkssprachlichen Literatur
Darstellungen von Anfang und Schöpfung in der...
Die vorliegende Untersuchung wendet sich Schöpfungsdarstellungen in Texten zu, die als frühe und früheste überlieferte Zeugnisse europäischer volkssprachlicher Literatur gelten und im heutigen europäischen Raum entstanden sind. Es wird...
32,00 €
1 von 9