Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
U1_9783737016124.jpg
   

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
240 Seiten, mit 12 Abbildungen, Onlinequelle (E-Library)
ISBN: 978-3-7370-1612-4
V&R unipress, 1. Auflage 2023
Die nationalsozialistische Gesellschaft war geprägt von vielgestaltigen kommunikativen Praktiken... mehr
Kommunikative Praktiken im Nationalsozialismus

Die nationalsozialistische Gesellschaft war geprägt von vielgestaltigen kommunikativen Praktiken des sozialen und auch gewaltvollen Ein- und Ausschlusses. Gleichzeitig bildeten sich durch Widerstandshandlungen vielfältige Gegendiskurse heraus. Der Sammelband nimmt konkrete Beispiele kommunikativer Praktiken während des Nationalsozialismus in den Blick und fragt speziell danach, inwiefern diese themen-, textsorten- und akteursspezifisch gebunden waren.

Society during National Socialism was marked and shaped by manifold communicative practices of social inclusion and exclusion. Even acts of resistance manifested themselves in and through communication, forming textual counter-discourses. The present volume analyses concrete examples of communicative practices during National Socialism and pays attention to their relatedness to specific themes, text types and actors using them.

Kundenbewertungen für "Kommunikative Praktiken im Nationalsozialismus"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autor:inneninfos
    • Friedrich Markewitz (Hg.)
    • PD Dr. Friedrich Markewitz ist wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Paderborn mit den Forschungsschwerpunkten Text-, Diskurs-, Polito- und Kulturlinguistik.
      mehr...
    • Stefan Scholl (Hg.)
    • Dr. Stefan Scholl ist promovierter Historiker und arbeitet seit 2018 am Leibniz-Institut für Deutsche Sprache zu sprachgeschichtlichen Themen des 20. Jahrhunderts.
      mehr...
    • Katrin Schubert (Hg.)
    • Katrin Schubert arbeitete nach dem Studium der Germanistik und Geschichte als freiberufliche Journalistin. Seit 2016 ist sie wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Germanistik und Vergleichende Literaturwissenschaft an der Universität Paderborn.
      mehr...
    • Nicole M. Wilk (Hg.)
    • PD Dr. Nicole M. Wilk war nach dem Studium der Germanistik und Sozialpsychologie an der (Leibniz-)Universität Hannover Juniorprofessorin für Germanistische Sprachwissenschaft an der Universität Paderborn. Seit 2021 vertritt sie die Professur für Interkulturelle Germanistik an der Georg-August-Universität Göttingen.
      mehr...
Arbeiten zu Sprachgebrauch und Kommunikation zur Zeit des Nationalsozialismus Zur gesamten Reihe
 Open Access
U1_9783737014601.jpg
Im Nationalsozialismus
  • Heidrun Kämper  (Hg.),
  • Britt-Marie Schuster  (Hg.)
 Open Access
U1_9783737013475.jpg
Im Nationalsozialismus
  • Heidrun Kämper  (Hg.),
  • Britt-Marie Schuster  (Hg.)
U1_9783847016281.jpg
Corona-Pandemie im Text und Diskurs
  • Mariusz Jakosz  (Hg.),
  • Marcelina Kałasznik  (Hg.)
55,00 €
 Open Access
NEU
U1_9783737015721.jpg
Rape and Revenge
  • Christine Künzel  (Hg.),
  • Manuel Bolz  (Hg.)
U1_9783847015338.jpg
Gegen das Verstummen
  • Friedrich Markewitz
Künstler im Nationalsozialismus
Künstler im Nationalsozialismus
  • Wolfgang Ruppert  (Hg.)
50,00 €
Das Wunschkonzert im NS-Rundfunk
65,00 €
Der NS-Gau Thüringen 1939-1945
69,00 €
978-3-205-78846-1.jpg
Architekturen des Nationalsozialismus
  • Maria Theresia Litschauer
150,00 €
978-3-89971-939-0.jpg
90,00 €
978-3-525-35862-7.jpg
Nationalsozialismus in den...
  • Otto Gerhard Oexle  (Hg.),
  • Hartmut Lehmann  (Hg.)
110,00 €
978-3-525-35198-7.jpg
Nationalsozialismus in den...
  • Hartmut Lehmann  (Hg.),
  • Otto Gerhard Oexle  (Hg.)
150,00 €