Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-8471-0026-3.jpg

Die freie Entwicklung innerlicher Kraft

Die Grenzen der Anthropologie in den frühen Schriften der Brüder von Humboldt

ab 59,99 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Print-on-demand; Lieferung in 5-10 Werktagen

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
516 Seiten, gebunden
ISBN: 978-3-8471-0026-3
V&R Unipress, 1. Auflage 2012
Im Zentrum dieser Studie stehen die vor 1800 entstandenen Schriften von Wilhelm und Alexander... mehr
Die freie Entwicklung innerlicher Kraft

Im Zentrum dieser Studie stehen die vor 1800 entstandenen Schriften von Wilhelm und Alexander von Humboldt. Das allmähliche Auseinander driften von Naturalismus und Historismus am Ende des 18. Jahrhunderts hinterließ deutliche Spuren ihres schwierigen Ringens um den Zusammenhalt ihrer naturwissenschaftlichen, philosophischen und anthropologischen Studien. Insbesondere die Einflüsse der gemeinsamen Ausbildung sowie der wissenschaftlichen Entwicklung in Frankreich auf die Brüder sind Gegenstand dieses Bandes.

This study focuses on the pre-1800 works of Wilhelm and Alexander von Humboldt. The gradual drifting apart of naturalism and historicism at the end of the 18th century had a significant impact on their hard struggle to maintain the cohesion of their scientific, philosophical and anthropological studies. In particular, the volume considers the influences on the brothers of the education they shared together and scientific developments in France.

Weitere Details:
Maße (BxHxT): 16,3 x 24,5 x 3,9cm, Gewicht: 1,022 kg
Veröffentlichung gefördert durch:
  • Karl-Jaberg-Stiftung
Kundenbewertungen für "Die freie Entwicklung innerlicher Kraft"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
    • Anette Mook
    • Dr. Anette Mook, geboren 1967, studierte Germanistik und Soziologie an der Universität Bern. Nach Arbeiten zu Wilhelm Raabe und Satiren des 18. Jahrhunderts beschäftigte sie sich mit Reisebeschreibungen, insbesondere vor dem Hintergrund der Wissenschaftsgeschichte.
      mehr...