Germanistik

Die Germanistik gehört zu den Schwerpunktbereichen der Vandenhoeck und Ruprecht Verlage. Untergliedert in die drei Teilfächer Germanistische Sprachwissenschaft, Neuere Deutsche Literaturwissenschaft und Germanistische Mediävistik werden Monographien, Beitragswerke, Jahrbücher und Editionen der germanistischen Literatur- und Sprachwissenschaft sowie ihrer angrenzenden Disziplinen publiziert, ebenso wie wichtige Periodika wie die »Mitteilungen des deutschen Germanistenverbandes« sowie die »ÖDaF-Mitteilungen«.

Die Germanistik gehört zu den Schwerpunktbereichen der Vandenhoeck und Ruprecht Verlage. Untergliedert in die drei Teilfächer Germanistische Sprachwissenschaft, Neuere Deutsche... mehr erfahren »
Fenster schließen
Germanistik

Die Germanistik gehört zu den Schwerpunktbereichen der Vandenhoeck und Ruprecht Verlage. Untergliedert in die drei Teilfächer Germanistische Sprachwissenschaft, Neuere Deutsche Literaturwissenschaft und Germanistische Mediävistik werden Monographien, Beitragswerke, Jahrbücher und Editionen der germanistischen Literatur- und Sprachwissenschaft sowie ihrer angrenzenden Disziplinen publiziert, ebenso wie wichtige Periodika wie die »Mitteilungen des deutschen Germanistenverbandes« sowie die »ÖDaF-Mitteilungen«.

Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
2 von 109
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Aktuelle Trends in der Übersetzungswissenschaft
Aktuelle Trends in der Übersetzungswissenschaft
Das aktuelle Jahrbuch ist das Ergebnis der 7. Internationalen Übersetzungswissenschaftlichen Konferenz, die im Oktober 2023 in Pobierowo an der Ostsee von der Universität Szczecin und der Universität der Kommission für Nationale Bildung...
ca. 65,00 €
U1_9783847017233.jpg
›Linguistische Grenzschaft‹ als eine...
Barbara Alicja Jańczak widmet sich der Erforschung des Sprachkontaktes an der deutsch-polnischen Grenze. Besonders aus sprachwissenschaftlicher Perspektive ist diese Grenze ein höchst interessanter Untersuchungsort, der sich durch eine...
ca. 60,00 €
978-3-205-21939-2.jpg
Transdifferenz und Gattungsdynamik
Dem Ende des Ersten Weltkriegs waren auch Anfänge eingeschrieben. Im österreichischen Zukunftsroman lassen sich anhand fiktiver Welten und imaginierter Gesellschaftsformen die Transformationsprozesse der neuen Zeit beobachten. Anders als...
ca. 55,00 €
Zeitschrift
Mitteilungen des Deutschen Germanistenverbandes 2024 Jg. 71, Heft 2
Mitteilungen des Deutschen Germanistenverbandes...
Dieses Themenheft geht auf die Ergebnisse eines Bayerisch-thüringischen Germanistentags in Weimar zum Thema »Literatur- und Sprachvermittlung am außerschulischen Lernort« zurück. Die im Heft enthaltenen Beiträge gehen zum einen auf den...
ab ca. 16,00 €
U1_9783847016311.jpg
Brecht 5D
Der Band trägt durch Übersetzungen der Lyrik Bertolt Brechts dazu bei, sein Werk in Polen noch bekannter zu machen und schließt überdies eine Forschungslücke. Durch literatur- und sprachwissenschaftlich untermauerte Analysen, die zum...
ca. 50,00 €
 Open Access
U1_9783737016964.jpg
Empirische Unterrichtsforschung in DaFZ
Der zweite Teil zu empirischer Unterrichtsforschung im Fach DaFZ fokussiert auf die Unterrichts- und Professionalisierungspraxis, insbesondere durch Wirksamkeitsstudien zu didaktisch-methodischen Ansätzen und damit zusammenhängenden...
978-3-205-22011-4.jpg
Vor dem Weltruhm
Franz Kafka gilt seit den 1940er Jahren als unbestrittene Ikone der Weltliteratur. Woher kam dieser postume Ruhm des zu Lebzeiten nur mäßig bekannten Schriftstellers? „Vor dem Weltruhm“ zeigt, dass das Schreiben und Sprechen über Franz...
ca. 35,00 €
Etymologisches Wörterbuch des Althochdeutschen, Band 8
Etymologisches Wörterbuch des Althochdeutschen,...
Band VIII des „Etymologischen Wörterbuchs des Althochdeutschen“ enthält die Lemmatastrecke skebidîg – swummôd. In diesem Band wird, wie in den vorhergehenden, für zahlreiche althochdeutsche Wörter erstmals eine fundierte Etymologie...
ca. 350,00 €
978-3-412-52976-5.jpg
Kölner Literaturgeschichte
„Köln ist keine, war nie eine Stadt der Literatur“, konstatierte im Jahre 1980 der Kölner Autor Jürgen Becker in seiner Laudatio auf den in Köln gebürtigen Literaturwissenschaftler Hans Mayer, der seinerzeit den Kölner Literaturpreis...
ca. 49,00 €
U1_9783847016915.jpg
Ein Jrdisch Paradeiß
Im Gegensatz zu den bisher vorrangig werkorientierten Untersuchungen zur frühbarocken Dichterin Sibylla Schwarz (1621-1638) versteht sich dieser Band durch eine kulturgeschichtliche Kontextualisierung ihrer Poesie als Korrektur und...
ca. 55,00 €
978-3-205-21979-8.jpg
Karl Kraus und die Rechtsakten der Kanzlei...
Karl Kraus (1874–1936) war nicht nur ein unbezwingbarer Satiriker und Polemiker, sondern auch ein beharrlicher Kämpfer ums Recht. Die Rechtsakten der Kanzlei Oskar Samek dokumentieren von 1922 bis 1938 diesen Kampf gegen Zeitungen,...
ca. 35,00 €
2 von 109