Germanistik

Die Germanistik gehört zu den Schwerpunktbereichen der Vandenhoeck und Ruprecht Verlage. Untergliedert in die drei Teilfächer Germanistische Sprachwissenschaft, Neuere Deutsche Literaturwissenschaft und Germanistische Mediävistik werden Monographien, Beitragswerke, Jahrbücher und Editionen der germanistischen Literatur- und Sprachwissenschaft sowie ihrer angrenzenden Disziplinen publiziert, ebenso wie wichtige Periodika wie die »Mitteilungen des deutschen Germanistenverbandes« sowie die »ÖDaF-Mitteilungen«.

Die Germanistik gehört zu den Schwerpunktbereichen der Vandenhoeck und Ruprecht Verlage. Untergliedert in die drei Teilfächer Germanistische Sprachwissenschaft, Neuere Deutsche... mehr erfahren »
Fenster schließen
Germanistik

Die Germanistik gehört zu den Schwerpunktbereichen der Vandenhoeck und Ruprecht Verlage. Untergliedert in die drei Teilfächer Germanistische Sprachwissenschaft, Neuere Deutsche Literaturwissenschaft und Germanistische Mediävistik werden Monographien, Beitragswerke, Jahrbücher und Editionen der germanistischen Literatur- und Sprachwissenschaft sowie ihrer angrenzenden Disziplinen publiziert, ebenso wie wichtige Periodika wie die »Mitteilungen des deutschen Germanistenverbandes« sowie die »ÖDaF-Mitteilungen«.

Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
1 von 86
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
978-3-412-51530-0.jpg
Transformationen und Transfers
Für die Analyse historischer Raumordnungen und ihrer Dynamisierung spielen die Künste und insbesondere die Literatur eine entscheidende Rolle. Der Band untersucht literarisch inszenierte Raumordnungen mit ihren konkreten und abstrakten,...
ca. 40,00 €
Hat Gott gar nichts mit zu tun.
Hat Gott gar nichts mit zu tun.
Uwe Johnson (1934–1984) bekundete Ende der 1960er Jahre, das Interesse an der Religion nach dem Zweiten Weltkrieg verloren zu haben und über keine religiösen Bindungen (mehr) zu verfügen. Demgegenüber zeugen die Romane des Mecklenburger...
ca. 90,00 €
Das Ambraser Heldenbuch
Das Ambraser Heldenbuch
Das von Kaiser Maximilian I. am Beginn des 16. Jahrhunderts in Auftrag gegebene fast 250 Pergamentblätter umfassende Ambraser Heldenbuch zählt zu den wichtigsten Quellen deutschsprachiger Literatur des Mittelalters. In dieser elf Bände...
ca. 55,00 €
Die Entdeckung der Diaristik
Die Entdeckung der Diaristik
Tagebücher werden seit 1800 als wissenschaftliche Quellen verwendet. Wiederholt ist das in den Anfängen neuer Fächer zu beobachten: Sowohl die Kleinkinderforschung als auch die Jugendpsychologie haben damit grundlegendes Wissen...
ca. 80,00 €
978-3-525-36603-5.jpg
Semantiken und Narrative des Entscheidens vom...
Entscheiden stellt einen Grundbegriff moderner Gesellschaften und ihrer Selbstbeschreibung dar. Allerdings ist sowohl die Art und Weise als auch das Ausmaß, wie über Entscheiden geredet, wie es begrifflich gefasst und wie darüber erzählt...
ca. 75,00 €
978-3-8471-1096-5.jpg
Adelbert von Chamisso: Die Tagebücher der...
Der Dichter und Naturforscher Adelbert von Chamisso unternahm von 1815 bis 1818 eine Reise um die Welt; die handschriftlichen Originaltagebücher der Reise blieben in seinem Nachlass verborgen und werden hier erstmals in einer sorgfältig...
ca. 100,00 €
Paul Celan (1920−1970)
Paul Celan (1920−1970)
Im November 2020 jährt sich Paul Celans Geburt in Czernowitz zum hundertsten Mal, im April diesen Jahres vor fünfzig Jahren hatte er seinem Leben in Paris ein Ende gesetzt. Diese Koinzidenz ist Anlass genug, Leben und Schaffen des...
ca. 35,00 €
Die Windsbraut
Die Windsbraut
Im Frühjahr 1912 lässt sich Alma Mahler, Grande Dame der Wiener Gesellschaft und soeben erst Witwe geworden, auf eine Affäre mit dem „Enfant Terrible" der Wiener Kunstszene, Oskar Kokoschka, ein. Es entbrennt eine Leidenschaft, die für...
ca. 28,00 €
»… sind noch in der Mache«
»… sind noch in der Mache«
Wie kaum einem anderen Autor haftet Johann Georg Hamann der Vorwurf des ›dunklen Stils‹ an. Dieser begleitete ihn nicht nur zu Lebzeiten, sondern avancierte regelrecht zu einem Topos der Hamann-Lektüre und -Kritik, der bis heute...
ca. 55,00 €
 Open Access
Wolfgang Kraus und der österreichische Literaturbetrieb nach 1945
Wolfgang Kraus und der österreichische...
Wolfgang Kraus (1924–1998) war der zentrale Akteur des österreichischen Literaturbetriebs nach 1945. Der gut vernetzte Literaturkritiker und Essayist, Gründer und langjährige Leiter der „Österreichischen Gesellschaft für Literatur“...
Galizien als Archiv
Galizien als Archiv
Wie reist man heute in historische Räume wie Galizien und vor allem wozu? Dies beantwortet der vorliegende Band, welcher zeitgenössische Repräsentationen von Galizien in polnischen und deutschsprachigen literarischen und publizistischen...
ca. 55,00 €
1 von 86