Germanistik

Die Germanistik gehört zu den Schwerpunktbereichen der Vandenhoeck und Ruprecht Verlage. Untergliedert in die drei Teilfächer Germanistische Sprachwissenschaft, Neuere Deutsche Literaturwissenschaft und Germanistische Mediävistik werden Monographien, Beitragswerke, Jahrbücher und Editionen der germanistischen Literatur- und Sprachwissenschaft sowie ihrer angrenzenden Disziplinen publiziert, ebenso wie wichtige Periodika wie die »Mitteilungen des deutschen Germanistenverbandes« sowie die »ÖDaF-Mitteilungen«.

Die Germanistik gehört zu den Schwerpunktbereichen der Vandenhoeck und Ruprecht Verlage. Untergliedert in die drei Teilfächer Germanistische Sprachwissenschaft, Neuere Deutsche... mehr erfahren »
Fenster schließen
Germanistik

Die Germanistik gehört zu den Schwerpunktbereichen der Vandenhoeck und Ruprecht Verlage. Untergliedert in die drei Teilfächer Germanistische Sprachwissenschaft, Neuere Deutsche Literaturwissenschaft und Germanistische Mediävistik werden Monographien, Beitragswerke, Jahrbücher und Editionen der germanistischen Literatur- und Sprachwissenschaft sowie ihrer angrenzenden Disziplinen publiziert, ebenso wie wichtige Periodika wie die »Mitteilungen des deutschen Germanistenverbandes« sowie die »ÖDaF-Mitteilungen«.

Filter schließen
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
1 von 83
Familienbriefe 1903–1921
Familienbriefe 1903–1921
Sigismund von Radecki (1891–1970) stammte aus dem Baltikum und war als Schriftsteller und Übersetzer tätig. Aus seinen umfangreichen Korrespondenzen werden in diesem Band die 136 frühesten erhaltenen Briefe veröffentlicht, vermehrt um 19...
ca. 45,00 €
978-3-412-50785-5.jpg
Hanns von Gumppenberg (1866–1928)
Gumppenbergs Zerrissenheit im Zentrum des Aufbruchs liefert eine neue, subjektive Perspektive auf die Widersprüchlichkeit einer Zeit, die der heutigen in vielen Facetten nicht unähnlich ist. Seine Rolle innerhalb der kulturellen Szene...
35,00 €
LebensReise
LebensReise
ca. 40,00 €
978-3-8471-0755-2.jpg
Die Millstätter Genesis
In den auf seine Edition der ›Millstätter Genesis‹ aufbauenden Untersuchungen zeigt Frank Schäfer, dass die Überlieferungsgeschichte dieser frühmittelhochdeutschen Bibeldichtung um einen wesentlichen Zwischenschritt ergänzt werden muss:...
ab ca. 49,99 €
978-3-8471-0647-0.jpg
Die Millstätter Genesis
Die ›Millstätter Genesis‹ ist das umfangreichste und prominenteste Literaturdenkmal aus der »Millstätter Handschrift«, dem ältesten reich bebilderten Buch in deutscher Sprache. Frank Schäfers Edition präsentiert die...
ab ca. 64,99 €
Kleine Formen für den Unterricht
Kleine Formen für den Unterricht
Die Kleinformen des Schreibens –– unter anderem Skizzen, Abstracts, Notizen, Protokolle, Exzerpte, Essays, Anekdoten, Sprichwörter und Paratexte ––, können in ihrer Bedeutung für die schulische Unterrichtspraxis wie für die Forschung...
ca. 40,00 €
Deutschsprachige Pop-Literatur von Fichte bis Bessing
Deutschsprachige Pop-Literatur von Fichte bis...
Der vorliegende Band versammelt eine Reihe detaillierter Einzelanalysen exemplarischer und/oder besonders wirkungsmächtiger Werke der deutschsprachigen Pop-Literatur. In systematischer Hinsicht geht es um übergreifende Textmuster, in...
ca. 50,00 €
Frauenmystik im europäischen Kontext: „The Book of Margery Kempe“ und die deutschsprachige Viten- und Offenbarungsliteratur des 14. und 15. Jahrhunderts
Frauenmystik im europäischen Kontext: „The Book...
Die interdisziplinär angelegte Studie widmet sich der Untersuchung der Überlieferungs- und Textgeschichte, der literarischen Autorschaft und den Erzählverfahren frauenmystischer Viten- und Offenbarungsliteratur des Spätmittelalters. Im...
70,00 €
978-3-8471-0878-8.jpg
Konzepte der ›exotischen‹ Tierwelt im Mittelalter
Lassen sich in der mittelalterlichen Literatur universelle Wahrnehmungs-, Verstehens- und Deutungskonzepte erkennen, die in allen Beschreibungen ›exotischer‹ Tiere zum Tragen kommen und die auf eine kultur- und epochenübergreifende...
ca. 85,00 €
Der attributive Genitiv und seine Alternativformen in der Familiensprache
Der attributive Genitiv und seine...
Der attributive Genitiv wird gemeinhin als rein schrift- und standardsprachliches Phänomen untersucht. Seine Alternativformen, das Präpositional- und das Dativattribut, gelten als die mündlich verwendeten Pendants. Aber wie manifestiert...
ca. 40,00 €
1 von 83