Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Intim und respektabel

Intim und respektabel

Homosexualität und Freundinnenschaft in der deutschen Frauenbewegung um 1900

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
ca. 356 Seiten, mit 14 Abbildungen, gebunden
ISBN: 978-3-8471-1311-9
V&R unipress, 1. Auflage, 2022
Die Frauenbewegung um 1900 war nicht nur ein politischer Zusammenschluss, sondern auch zentraler... mehr
Intim und respektabel

Die Frauenbewegung um 1900 war nicht nur ein politischer Zusammenschluss, sondern auch zentraler Ort der Vergemeinschaftung von Frauen. Ob sich Aktivistinnen im Frauenklub verabredeten, sich auf Kongressen zu Hunderten trafen oder in einer Damenwohnung das tägliche Leben miteinander teilten – die Bewegung ermöglichte vielfältige, intime Beziehungen und Praxen zwischen Frauen. Für die Deutung dieser Verhältnisse war die Kategorie der Respektabilität wesentlich wichtiger als die Frage nach womöglich praktizierten sexuellen Beziehungen. Die um 1900 popularisierte Unterscheidung zwischen Homo- und Heterosexualität perspektivierte diese Lebensmodelle neu. Elisa Heinrich fragt in ihrer Studie nach den Aushandlungsprozessen der Akteurinnen und beleuchtet Bedingungen und Folgen dieses Übergangs.

The women’s movement was not only a place of political debate. A large number of activists spent most of their time among women – at women’s clubs, as female couples or in so-called ladies’ apartments. Respectability played a significant role in these circles. Whether or not a relationship or behavior was considered “respectable” was much more important than whether someone entered into homo- or heterosexual relationships. This gradually growing distinction – popularized by sexology since the second half of the 19th century – placed the intimate relationships within the women’s movement into new normative contexts. Elisa Heinrich both examines the discursive negotiation of female homosexuality by women’s activists and sheds light on the conditions and consequences of this significant transition.

Kundenbewertungen für "Intim und respektabel"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
    • Elisa Heinrich
    • Dr. Elisa Heinrich hat an der Universität Wien promoviert und forscht zur Geschichte sozialer Beziehungen im 19. und 20. Jahrhundert. Sie ist Mitautorin einer Biografie über die Frauenrechtlerin Käthe Schirmacher.
      mehr...
Handbuch Gender und Religion
Handbuch Gender und Religion
  • Anna-Katharina Höpflinger  (Hg.),
  • Ann Jeffers  (Hg.),
  • Daria Pezzoli-Olgiati  (Hg.)
35,00 €
U1_9783847011781.jpg
Gender interkonfessionell gedacht
  • Daniel Fliege  (Hg.),
  • Janne Lenhart  (Hg.)
35,00 €
U1_9783847010623.jpg
Gender Studies – Queer Studies –...
  • Ingrid Bennewitz  (Hg.),
  • Jutta Eming  (Hg.),
  • Johannes Traulsen  (Hg.)
55,00 €
NEU
U1_9783847014102.jpg
Diplomacy in Southeastern Europe
  • Petra Mayrhofer  (Hg.),
  • Oliver Rathkolb  (Hg.)
ab 23,00 €
NEU
NEU
U1_9783847114017.jpg
L’Homme 2022 Jg. 33, Heft 1: Göttinnen
  • Almut Höfert  (Hg.),
  • Xenia von Tippelskirch  (Hg.)
ab 23,00 €
NEU
Pfarrer:in sein
Pfarrer:in sein
  • Friederike Erichsen-Wendt,
  • Adelheid Ruck-Schröder
18,00 €
Der Faktor Kinesis
Der Faktor Kinesis
  • Robert Müller
90,00 €
Demokratie versuchen
Demokratie versuchen
  • Dirk Schumann  (Hg.),
  • Christoph Gusy  (Hg.),
  • Walter Mühlhausen  (Hg.)
40,00 €
Der Stoff der Stoffe
60,00 €
U1_9783847011965.jpg
Der Ritter, der ein Mädchen war
  • Inci Bozkaya  (Hg.),
  • Britta Bußmann  (Hg.),
  • Katharina Philipowski  (Hg.)
ab 39,99 €
U1_9783847011996.jpg
Dispositive des Genus
  • Arletta Szmorhun,
  • Mirosław Kowalski
35,00 €
Frauen, wacht auf!
Frauen, wacht auf!
  • Veronika Helfert
50,00 €
Tagebücher als Quellen
40,00 €
U1_9783847011163.jpg
Opening Pandora’s Box
  • Benedikt K. Bauer  (Hg.),
  • Kristina Göthling-Zimpel  (Hg.),
  • Anna-Katharina Höpflinger  (Hg.)
45,00 €
U1_9783847010876.jpg
Politik – Theorie – Erfahrung
  • Ingrid Bauer  (Hg.),
  • Christa Hämmerle  (Hg.),
  • Claudia Opitz-Belakhal  (Hg.)
30,00 €
978-3-8471-0985-3.jpg
Towards Just Gender Relations
  • Gunter Prüller-Jagenteufel  (Hg.),
  • Sharon Bong  (Hg.),
  • Rita Perintfalvi  (Hg.)
45,00 €
978-3-8471-0845-0.jpg
Avantgarden der Biopolitik
  • Karl Braun  (Hg.),
  • Felix Linzner  (Hg.),
  • John Khairi-Taraki  (Hg.)
40,00 €
978-3-412-51248-4.jpg
60,00 €
City Girls
City Girls
  • Julia Freytag  (Hg.),
  • Alexandra Tacke  (Hg.)
35,00 €
Tribunal der Blicke
Tribunal der Blicke
  • Claudia Benthien
23,00 €
Revolution und Emanzipation
Revolution und Emanzipation
  • Katharina Rennhak  (Hg.),
  • Virginia Richter  (Hg.)
35,00 €
Komik und Gewalt
Komik und Gewalt
  • Anne D. Peiter
65,00 €
978-3-8471-0876-4.jpg
45,00 €
Zeitschrift
50% Rabatt im 1. Jahr
L'Homme
23,50 € 47,00 € *