Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-412-52347-3.jpg
30,00 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Lieferzeit 3-5 Werktage (Deutschland)

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
200 Seiten, mit 17 farb. Abb., Paperback
ISBN: 978-3-412-52347-3
Böhlau Verlag Köln, 1. Auflage 2021
Sobald sich Museen mit Sexualitäten anhand von Objekten beschäftigen, stellen sich Fragen nach... mehr
Sexualitäten sammeln
Sobald sich Museen mit Sexualitäten anhand von Objekten beschäftigen, stellen sich Fragen nach Repräsentation, Macht und Verantwortung. Wie können Museen dem Anspruch gerecht werden, möglichst viele Perspektiven aufzunehmen und abzubilden? Wie kann damit umgegangen werden, dass sich mit der Entscheidung für ein Objekt eine andere Leerstelle öffnet? Und welche Rolle spielen dabei die Gefühle der Mitarbeiter*innen des Museums? Der Sammelband lässt Praktiker*innen zu Wort kommen, die über Ansprüche und Herausforderungen in der Arbeit mit sexualitätsbezogenen Objekten reflektieren.
Weitere Details:
Maße (BxHxT): 17 x 24 x 1,4cm, Gewicht: 0,493 kg
Kundenbewertungen für "Sexualitäten sammeln"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autor:inneninfos
    • Rebekka Rinner (Hg.)
    • Rebekka Rinner ist wissenschaftliche Projektassistenz im Forschungsprojekt »Dinge und Sexualität« am Deutschen Hygiene-Museum Dresden.
      mehr...
    • Teresa Tammer (Hg.)
    • Teresa Tammer ist wissenschaftliche Mitarbeiterin im Forschungsprojekt »Dinge und Sexualität« am Deutschen Hygiene-Museum Dresden.
      mehr...
    • Katja Töpfer (Hg.)
    • Katja Töpfer ist als Museologin und wissenschaftliche Mitarbeiterin im Forschungsprojekt »Dinge und Sexualität«“ am Deutschen Hygiene-Museum Dresden tätig.
      mehr...
Schriften des Deutschen Hygiene-Museums Dresden Zur gesamten Reihe
978-3-412-51103-6.jpg
60,00 €
978-3-7887-3222-6.jpg
Menschenrechte und Religionsunterricht
  • Stefan Altmeyer  (Hg.),
  • Rudolf Englert  (Hg.),
  • Helga Kohler-Spiegel  (Hg.),
  • Elisabeth Naurath  (Hg.),
  • Bernd Schröder  (Hg.),
  • Friedrich Schweitzer  (Hg.)
35,00 €