Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-8471-1086-6.jpg

Transkulturelle Annäherungen an Phänomene von Macht und Herrschaft

Spannungsfelder und Geschlechterdimensionen

ab 39,99 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
323 Seiten, mit 8 Abbildungen, gebunden
ISBN: 978-3-8471-1086-6
V&R unipress, Bonn University Press, 1. Auflage, 2019
Vom antiken China über das mittelalterliche England bis ins 18. Jahrhundert Tibets: Macht und... mehr
Transkulturelle Annäherungen an Phänomene von Macht und Herrschaft

Vom antiken China über das mittelalterliche England bis ins 18. Jahrhundert Tibets: Macht und Herrschaft prägen jede Gesellschaft in entscheidender Weise. Überkommende Strukturen wirken oft bis in die heutige Zeit weiter; ihre Untersuchung bietet die Möglichkeit, Chancen und Probleme der sogenannten Globalisierung besser zu verstehen. Zudem hilft ein transkultureller Zugang, eurozentrische Perspektiven bei der Erforschung politischer Strukturen zu überwinden. Fachleute aus vielen historisch ausgerichteten Disziplinen analysieren dazu verschiedene Erscheinungsformen von Macht und Herrschaft und ermöglichen damit einen spannenden Blick auf das Panorama politischer Ordnungen vor unserer Zeit.

From ancient China, to medieval England, and to 18th century Tibet: Macht and Herrschaft shape every society in a decisive manner. Surviving structures often have an impact on our present. The analysis of these structures offers the possibility for a better understanding of the challenges and problems of the so-called globalisation. Additionally, a transcultural approach helps to overcome the Eurocentric perspective in the research of political structures. Scholars from various historical disciplines analyse the different manifestations of Macht and Herrschaft and thus offer an interesting perspective on past political structures.

Weitere Details:
Maße (BxHxT): 16 x 23,5 x 2,2cm, Gewicht: 0,599 kg
Kundenbewertungen für "Transkulturelle Annäherungen an Phänomene von Macht und Herrschaft"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
    • Matthias Becher (Hg.)
    • Prof. Dr. Matthias Becher studierte Geschichte und Politische Wissenschaften in Konstanz und ist seit 1998 Professor für Mittelalterliche und Neuere Geschichte an der Universität Bonn sowie seit 2016 Sprecher des Sonderforschungsbereichs 1167.
      mehr...
Macht und Herrschaft Zur gesamten Reihe