Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
U1_9783847010623.jpg
   

Gender Studies – Queer Studies – Intersektionalität

Eine Zwischenbilanz aus mediävistischer Perspektive

55,00 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
437 Seiten, mit 11 Abbildungen, gebunden
ISBN: 978-3-8471-1062-0
V&R unipress, 1. Auflage, 2019
Der Band versammelt aktuelle mediävistische Forschungsansätze aus den Bereichen der Gender... mehr
Gender Studies – Queer Studies – Intersektionalität

Der Band versammelt aktuelle mediävistische Forschungsansätze aus den Bereichen der Gender Studies, der Queer Studies und der Intersektionalitätsforschung. Der Horizont relevanter Fragestellungen, die sich mit diesen Theoriebildungen in den letzten Jahren und Jahrzehnten ergeben haben, ist weit gespannt. Die vorliegenden Beiträge prägt eine doppelte Agenda: einerseits die Fortschreibung der traditionsreichen Gender Studies in Auseinandersetzung mit den neuen Ansätzen, andererseits die Öffnung des Forschungsfelds in die neuen Richtungen mit dem Ziel, eine möglichst umfassende Auseinandersetzung mit Differenzlogiken und -kategorien der mittelalterlichen Literatur zu ermöglichen.

This volume presents contemporary scholarly approaches from the fields of Gender Studies, Queer Studies, and Intersectionality from a medievalist perspective. These approaches have engendered a particularly broad range of research questions in recent decades. Therefore, the contributions take on a two-fold agenda: they seek to both reassess Gender Studies in the light of newer methodological frameworks, and to facilitate new lines of enquiry when investigating concepts of difference and identity in medieval and early modern literatures.

Weitere Details:
Maße (BxHxT): 16 x 23,5 x 2,7cm, Gewicht: 0,756 kg
Kundenbewertungen für "Gender Studies – Queer Studies – Intersektionalität"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
    • Ingrid Bennewitz (Hg.)
    • Prof. Dr. Ingrid Bennewitz ist Inhaberin des Lehrstuhls für Deutsche Philologie des Mittelalters an der Universität Bamberg. Zu ihren Forschungsschwerpunkten zählen neben Fragen der Überlieferung und Edition mittelalterlicher Texte und deren Rezeption in der Gegenwart seit vielen Jahren die mediävistischen Gender Studies.
      mehr...
    • Jutta Eming (Hg.)
    • Prof. Dr. Jutta Eming ist Inhaberin des Lehrstuhls für Ältere deutsche Literatur und Sprache an der Freien Universität Berlin. Zu ihren Forschungsschwerpunkten gehören Darstellungsformen des Wunderbaren und historischer Emotionalität in der Literatur des Mittelalters und der Frühen Neuzeit sowie die Gattungen des mittelalterlichen Romans und des geistlichen Spiels. Fragestellungen der mediävistischen Gender Studies beschäftigen sie kontinuierlich.
      mehr...
    • Johannes Traulsen (Hg.)
    • Dr. Johannes Traulsen wurde 2015 an der Freien Universität Berlin mit einer Dissertationsschrift zum Väterbuch promoviert. Seine Forschungsinteressen liegen im Bereich der Legendarik, der Karlsepik sowie der Mittelalterrezeption.
      mehr...
Berliner Mittelalter- und Frühneuzeitforschung. Zur gesamten Reihe
U1_9783847010746.jpg
Die Macht des Herrschers
  • Mechthild Albert  (Hg.),
  • Elke Brüggen  (Hg.),
  • Konrad Klaus  (Hg.)
50,00 €
978-3-89971-546-0.jpg
Bioethics, Care and Gender
  • Hartmut Remmers  (Hg.),
  • Helen Kohlen  (Hg.)
55,00 €
978-3-89971-387-9.jpg
Queer Reading in den Philologien
  • Anna Babka  (Hg.),
  • Susanne Hochreiter  (Hg.)
40,00 €
Handbuch Gender und Religion
Handbuch Gender und Religion
  • Anna-Katharina Höpflinger  (Hg.),
  • Ann Jeffers  (Hg.),
  • Daria Pezzoli-Olgiati  (Hg.)
35,00 €
U1_9783847011781.jpg
Gender interkonfessionell gedacht
  • Daniel Fliege  (Hg.),
  • Janne Lenhart  (Hg.)
35,00 €
U1_9783847010876.jpg
Politik – Theorie – Erfahrung
  • Ingrid Bauer  (Hg.),
  • Christa Hämmerle  (Hg.),
  • Claudia Opitz-Belakhal  (Hg.)
30,00 €
Asynchronien
Asynchronien
  • Jutta Eming  (Hg.),
  • Johannes Traulsen  (Hg.)
ca. 55,00 €
NEU
U1_9783847114017.jpg
L’Homme 2022 Jg. 33, Heft 1: Göttinnen
  • Almut Höfert  (Hg.),
  • Xenia von Tippelskirch  (Hg.)
ab 23,00 €
Vertrauen und Vertrauensverlust in antiken Gesellschaften
Vertrauen und Vertrauensverlust in antiken...
  • Philipp Brockkötter  (Hg.),
  • Stefan Fraß  (Hg.),
  • Frank Görne  (Hg.),
  • Isabelle Künzer  (Hg.)
80,00 €
978-3-205-21272-0.jpg
Begriffe der Gegenwart
  • Brigitta Schmidt-Lauber  (Hg.),
  • Manuel Liebig  (Hg.)
30,00 €
Die Stadt und die Anderen
Die Stadt und die Anderen
  • Andreas Rutz  (Hg.)
45,00 €
Der Stoff der Stoffe
60,00 €
U1_9783847011965.jpg
Der Ritter, der ein Mädchen war
  • Inci Bozkaya  (Hg.),
  • Britta Bußmann  (Hg.),
  • Katharina Philipowski  (Hg.)
ab 39,99 €
U1_9783847011996.jpg
Dispositive des Genus
  • Arletta Szmorhun,
  • Mirosław Kowalski
35,00 €
Archivalische Zeitschrift 97 (2021)
Archivalische Zeitschrift 97 (2021)
  • Generaldirektion der Staatlichen Archive Bayerns  (Hg.)
35,00 €
Die offene Moderne – Gesellschaften im 20. Jahrhundert
Die offene Moderne – Gesellschaften im 20....
  • Christian Marx  (Hg.),
  • Morten Reitmayer  (Hg.)
60,00 €
Frauen, wacht auf!
Frauen, wacht auf!
  • Veronika Helfert
50,00 €
U1_9783847011835.jpg
… sind noch in der Mache
  • Eric Achermann  (Hg.),
  • Janina Reibold  (Hg.)
65,00 €
Tagebücher als Quellen
40,00 €
U1_9783847011620.jpg
Verstörte Sinne
  • Ulrike Krampl  (Hg.),
  • Regina Schulte  (Hg.)
ab 23,00 €
U1_9783847011163.jpg
Opening Pandora’s Box
  • Benedikt K. Bauer  (Hg.),
  • Kristina Göthling-Zimpel  (Hg.),
  • Anna-Katharina Höpflinger  (Hg.)
45,00 €
Geschichtskultur durch Restitution?
Geschichtskultur durch Restitution?
  • Thomas Sandkühler  (Hg.),
  • Angelika Epple  (Hg.),
  • Jürgen Zimmerer  (Hg.)
45,00 €
U1_9783847010906.jpg
Entscheiden und Regieren
  • Linda Dohmen  (Hg.),
  • Tilmann Trausch  (Hg.)
40,00 €
978-3-412-51310-8.jpg
Das Meer. Maritime Welten in der Frühen Neuzeit
  • Peter Burschel  (Hg.),
  • Sünne Juterczenka  (Hg.)
95,00 €
978-3-8471-0985-3.jpg
Towards Just Gender Relations
  • Gunter Prüller-Jagenteufel  (Hg.),
  • Sharon Bong  (Hg.),
  • Rita Perintfalvi  (Hg.)
45,00 €
U1_9783847010135.jpg
The Military in the Early Modern World
  • Markus Meumann  (Hg.),
  • Andrea Pühringer  (Hg.)
45,00 €
978-3-525-36760-5.jpg
Semantische Kämpfe zwischen Republik und...
  • Marian Nebelin  (Hg.),
  • Claudia Tiersch  (Hg.)
80,00 €
978-3-8471-0845-0.jpg
Avantgarden der Biopolitik
  • Karl Braun  (Hg.),
  • Felix Linzner  (Hg.),
  • John Khairi-Taraki  (Hg.)
40,00 €
Gedachte Stadt – Gebaute Stadt
Gedachte Stadt – Gebaute Stadt
  • Thomas Großbölting  (Hg.),
  • Rüdiger Schmidt  (Hg.)
50,00 €
978-3-205-79422-6.jpg
Wahnsinnsgefüge der urbanen Moderne
  • Beate Binder  (Hg.),
  • Cornelius Borck  (Hg.),
  • Volker Hess  (Hg.)
50,00 €
978-3-205-20661-3.jpg
Eine Löwin im Kampf gegen Napoleon?
  • Margareth Lanzinger,
  • Raffaella Sarti
ca. 40,00 €
978-3-205-23181-3.jpg
Die Repräsentation Maria Theresias
  • Werner Telesko  (Hg.),
  • Stefanie Linsboth  (Hg.),
  • Sandra Hertel  (Hg.)
90,00 €
978-3-412-51248-4.jpg
60,00 €
City Girls
City Girls
  • Julia Freytag  (Hg.),
  • Alexandra Tacke  (Hg.)
35,00 €
Tribunal der Blicke
Tribunal der Blicke
  • Claudia Benthien
23,00 €
Revolution und Emanzipation
Revolution und Emanzipation
  • Katharina Rennhak  (Hg.),
  • Virginia Richter  (Hg.)
35,00 €
Komik und Gewalt
Komik und Gewalt
  • Anne D. Peiter
65,00 €