Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-8471-0949-5.jpg

Fall – Porträt – Diagnose

ab 19,99 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
174 Seiten, mit 15 Abbildungen, kartoniert
ISBN: 978-3-8471-0949-5
V&R Unipress, 1. Auflage
„Fall – Porträt – Diagnose“ umreißt das Unterfangen, Fallgeschichte, Medizingeschichte und die... mehr
Fall – Porträt – Diagnose

„Fall – Porträt – Diagnose“ umreißt das Unterfangen, Fallgeschichte, Medizingeschichte und die Geschichte des Porträts als Wissens- und Darstellungsformen miteinander in Beziehung zu setzen. Individuelle Fallerzählungen zur Geschichte der Schwangerschaft und der diese einkreisenden und beobachtenden Diskurse und Narrative wecken das wissenschaftshistorische Interesse, ebenso wie biografische Porträts aus der frühen, sich mit abweichenden Sexualitäten auseinandersetzenden europäischen Psychiatrie des 19. Jahrhunderts. Auch spröde wie literarisch anmutende Fall- und Porträtgeschichten von Patientinnen aus Nervenheilanstalten zu Beginn des 20. Jahrhunderts mit ihren diversen Aufschreibe- und Aufzeichnungsverfahren, die sich verändernden Beziehungen zwischen Ärzten und PatientInnen und schließlich widersprüchliche Diagnosen und Heilverfahren bilden das Material der Analysen, die Thema dieses Heftes sind.

Aus dem Inhalt: Pierre Janets Fall ‚Madeleine‘ um 1900 / Der Fall Louise-Adélaïde (1803) / Der Hermaphrodit Maria Derrier/Karl Dürrge in medizinischen Fallberichten des frühen 19. Jahrhunderts / Die unmögliche Heimkehr der Missionarstochter Else Terra Flex / Die literarischen Porträts der Anne Marie Louise d’Orléans / Fälle und Fallnarrative zwischen Literatur und Wissenschaften.

“Fall – Porträt – Diagnose” (“Case – Portray – Diagnosis”) describes the approach to put case history, medical history and portray history in a relation to one another. Individual case narratives concerning the history of pregnancy and its discourses and narratives arouses the interest of history and sciences as well as biographical portrays of the early European psychiatric hospital of the 19th century which dealt with deviant sexualities. Even unaccommodating and literally-appealing case and portray narratives of psychiatric hospital patients in the beginning of the 20th century with their various documentation procedures, the changing relationship between doctors and patients and finally the controversial diagnosis and healing methods are being focused on in this issue.

Weitere Details:
Maße (BxHxT): 15,5 x 23,2 x 1cm, Gewicht: 0,278 kg
Kundenbewertungen für "Fall – Porträt – Diagnose"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
    •  (Hg.)
    • Prof. Dr. Regina Schulte lehrte bis 2014 Neuere und Neueste Geschichte und Geschlechtergeschichte an der Ruhr-Universität Bochum und am Europäischen Hochschulinstitut Florenz, Italien.
      mehr...
    • Xenia von Tippelskirch (Hg.)
    • Prof. Dr. Xenia von Tippelskirch lehrt Geschichte der Renaissance an der Humboldt-Universität zu Berlin. Ihre Forschungsgebiete umfassen die Kulturgeschichte der Frühen Neuzeit, Geschlechter- und Körpergeschichte, Geschichte der Römischen Inquisition, Geschichte des Lesens und der spirituellen Kindheit.
      mehr...
978-3-525-31117-2.jpg
Balanceakt für die Zukunft
  • Joachim Klose  (Hg.),
  • Norbert Lammert  (Hg.)
ca. 45,00 €
978-3-205-20783-2.jpg
Feindbild Islam
  • Farid Hafez
ca. 20,00 €
Nicht 1% Schizophrene
Nicht 1% Schizophrene
  • Florian Langegger
ca. 40,00 €
NEU
978-3-525-80027-0.jpg
ab 21,00 €
Zeitschrift
0942-8704_2018_26.3.jpg
Historische Anthropologie Jg. 26,3 (2018)
  • Sylvia Paletschek  (Hg.),
  •  (Hg.),
  • Beate Wagner-Hasel  (Hg.)
28,00 €
NEU
978-3-525-31076-2.jpg
Universitätsdiplomatie
  • Charlotte A. Lerg
ab 59,99 €
Zeitschrift
1016-362X_2019_30.1.jpg
L’Homme 2019 Jg. 30, Heft 1: Fall – Porträt –...
  •  (Hg.),
  • Xenia von Tippelskirch  (Hg.)
ab 25,00 €
978-3-525-40385-3.jpg
Wenn der Lebensfaden brennt
  • Gisela A. Cöppicus Lichtsteiner
ab 22,99 €
978-3-412-22464-6.jpg
Demokratie lernen
  • Rolf Schörken
50,00 €
NEU
978-3-525-57093-7.jpg
Säkularisierung und Religion
  • Irene Dingel  (Hg.),
  • Christiane Tietz  (Hg.)
ab 44,99 €
978-3-525-40636-6.jpg
Menschen mit Behinderung in ihrer Trauer begleiten
  • Gina Krause,
  • Mechthild Schroeter-Rupieper
ab 13,99 €
50% Rabatt im 1. Jahr
50% Rabatt im 1. Jahr
Indes
36,50 € 73,00 € *
NEU
978-3-525-61425-9.jpg
Christentum und Religionen elementar
  • Rainer Lachmann  (Hg.),
  • Martin Rothgangel  (Hg.),
  • Bernd Schröder  (Hg.)
ab 27,99 €
NEU
brevissima
brevissima
  • Susanne Gerth,
  • Theo Wirth
ab 12,00 €