Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-205-77584-3.jpg

Noreia

Von der fiktiven Keltensiedlung zum mittelalterlichen Adelssitz. Eine historische und archäologische Spurensuche bis 1600

35,00 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Lieferzeit 3-5 Werktage (Deutschland)

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
235 Seiten, 82 Illustration(en), schwarz-weiß, Paperback
ISBN: 978-3-205-77584-3
Böhlau Verlag Wien, 1. Auflage 2007
Seit über 60 Jahren wird die Geschichte von St. Margarethen am Silberberg von W. Schmids... mehr
Noreia

Seit über 60 Jahren wird die Geschichte von St. Margarethen am Silberberg von W. Schmids fiktiver Keltensiedlung überdeckt. Der Landesarchäologe wollte das antike Noreia in der Steiermark finden. Aufgrund seiner Forschungen wurde sogar 1930 der Name des Dorfes auf Noreia aktenkundig geändert. Seine Funde aus dem Dorf gehören aber fast ausschließlich ins Mittelalter und in die Neuzeit. St. Margarethen besitzt zwar keine keltische Siedlung, aber gemeinsam mit dem Gebiet Silberberg, eine höchst interessante Geschichte, die uns so manches über das Leben, die Alltagskultur und die Strukturen im Mittelalter erzählen kann.

Weitere Details:
Maße (BxHxT): x x cm, Gewicht: 0 kg
Kundenbewertungen für "Noreia"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
    • Karin Haas-Trummer
    • Dr. Karin Erika Haas-Trummer, geboren in Graz, Studium der Geschichte, kombiniert mit Italienisch und Archäologie an der Universität Graz. Wissenschaftliche Arbeiten mit Schwerpunkt Mittelalter- und Neuzeitarchäologie, Geschichte Österreichs und steirische Landesgeschichte. Tätigkeiten im Landesmuseum Joanneum Graz
      mehr...