Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Josef Frank 1885-1967
45,00 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Lieferzeit 3-5 Werktage (Deutschland)

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
393 Seiten, zahlr. s/w- und farb. Abb., 722 Illustration(en), schwarz-weiß, 66 Illustration(en), farbig
ISBN: 978-3-205-79647-3
Böhlau Verlag Wien
Der österreichische Architekt Josef Frank war in der Zwischenkriegszeit als Mitglied des... mehr
Josef Frank 1885-1967

Der österreichische Architekt Josef Frank war in der Zwischenkriegszeit als Mitglied des Werkbundes und als teilnehmender Architekt der Stuttgarter Weißenhofsiedlung aktiv in das internationale Architekturgeschehen eingebunden. Aufbauend auf seine frühen Entwürfe der 1910er Jahre bildet seine Tätigkeit für die Einrichtungsfirma Haus & Garten den Schwerpunkt des Buches. Das Unternehmen fungierte mit seinen flexiblen Einzelmöbeln, seinen farbenfrohen Textilien sowie seiner antidoktrinären Wohnauffassung als Gegenpol zur Wiener Werkstätte. Aufgrund seiner jüdischen Herkunft emigrierte Josef Frank in den 1930er Jahren nach Stockholm. Als Designer der Firma Svenskt Tenn knüpfte er nahtlos an sein Wiener Schaffen an. Josef Frank gilt heute gemeinhin als Begründer des modernen schwedischen Einrichtungsstils.

Weitere Details:
Maße (BxHxT): 22,2 x 28,7 x 3,3cm, Gewicht: 2 kg
Kundenbewertungen für "Josef Frank 1885-1967"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
    • Marlene Ott-Wodni
    • Kunsthistorikerin und Kuratorin, Studium der Kunstgeschichte an der Universität Wien und der Humboldt Universität Berlin, Forschungsaufenthalte in Hamburg und Stockholm. Publikationen zu Verner Panton, Josef Frank und zur Geschichte der habsburgischen Wohnkultur; Mitarbeit an zahlreichen Ausstellungen im Hofmobiliendepot - Möbel Museum Wien. Von 2012 bis 2017 wissenschaftliche Erforschung der Wohnkultur der kaiserlichen Familie im 19. Jahrhundert im Rahmen eines FWF-Projektes (Austrian...
      mehr...
Eine Publikationsreihe M MD der Museen des Mobiliendepots Zur gesamten Reihe