Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-205-20580-7.jpg

Tragsessel in europäischen Herrschaftszentren

Vom Spätmittelalter bis Anfang des 18. Jahrhunderts

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
430 Seiten, ca. 72 s/w u. farb. Abb., gebunden
ISBN: 978-3-205-20580-7
Böhlau Verlag Wien
Erstmals widmet sich vorliegender Sammelband in eingehender Weise der Frühzeit von Tragsesseln... mehr
Tragsessel in europäischen Herrschaftszentren

Erstmals widmet sich vorliegender Sammelband in eingehender Weise der Frühzeit von Tragsesseln in Europa. Er beinhaltet sieben Aufsätze internationaler Forscherinnen und Forscher, die die Geschichte der Einführung und Etablierung von Tragsesseln in verschiedenen europäischen Machtzentren behandeln.

Tragsessel sind faszinierende Objekte, die sich in mancherlei Hinsicht herkömmlichen Kategorisierungen entziehen. Einerseits lassen sie sich – zumindest in ihrer einfachsten Bauform – dem Bereich der Möbel zuordnen, andererseits handelt es sich dabei aber auch um Transportmittel. In schlichter, robuster Ausführung waren Tragsessel kostengünstige Alltagsvehikel im Stadtverkehr, die für kurze Strecken gemietet werden konnten. In kostbarer Ausstattung waren sie hingegen höfische Prunkgegenstände, die in trefflicher Weise soziale Unterschiede der ständischen Gesellschaft versinnbildlichten: Vertreter der Oberschicht ließen sich darin in ihren Palästen oder auf den Straßen der Stadt von in kostbare Livreen gekleideten Dienern transportieren, erhoben sich über den unreinen Boden und entrückten sich damit auch symbolisch dem einfachen Volk. Im Fokus der Beiträge steht die Geschichte von Tragsesseln am päpstlichen Hof, in Genua, in der spanischen Monarchie, am vizeköniglichen Hof Neapels, an den Höfen der österreichischen Habsburger, am bayerischen Hof sowie in Frankreich.

Weitere Details:
Maße (BxHxT): 17,5 x 24,5 x 3,2cm, Gewicht: 1,188 kg
Kundenbewertungen für "Tragsessel in europäischen Herrschaftszentren"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
 Open Access
NEU
NEU
NEU
Flaschenkinder
ab 70,00 €
NEU
NEU
 Open Access
NEU
Die Zukunft des Gottesdienstes beginnt jetzt
ab 27,99 €
 Open Access
Was geschieht im Gottesdienst?
ab 22,99 €
NEU
Die Hitlerjugend
Die Hitlerjugend
  • André Postert
ab ca. 49,99 €
 Open Access
Europäische Bild- und Buchkultur im 13. Jahrhundert
Europäische Bild- und Buchkultur im 13....
  • Christine Beier  (Hg.),
  • Michaela Schuller-Juckes  (Hg.)
 Open Access
Impfe und herrsche
Impfe und herrsche
  • Klemens Wedekind
ab 59,99 €
 Open Access
Auf die Tour!
Auf die Tour!
  • Susanne Korbel
 Open Access
Zirkulation afrikanischen Wissens
Zirkulation afrikanischen Wissens
  • Ninja Steinbach-Hüther
75,00 €
NEU
Geschichtskultur durch Restitution?
Geschichtskultur durch Restitution?
  • Thomas Sandkühler  (Hg.),
  • Angelika Epple  (Hg.),
  • Jürgen Zimmerer  (Hg.)
ca. 49,00 €
 Open Access
978-3-8471-1060-6.jpg
Österreich-Ungarns imperiale Herausforderungen
  • Bernhard Bachinger  (Hg.),
  • Wolfram Dornik  (Hg.),
  • Stephan Lehnstaedt  (Hg.)
 Open Access
NEU
 Open Access
978-3-8471-0977-8.jpg
Antisemitismus im 19. Jahrhundert aus...
  • Mareike König  (Hg.),
  • Oliver Schulz  (Hg.)
 Open Access
978-3-205-20904-1.jpg
Norm und Zeremoniell
  • Karin Schneider  (Hg.)
978-3-412-22248-2.jpg
Bildungsreisende und Arbeitsmigrantinnen
  • Wolfgang Gippert,
  • Elke Kleinau
45,00 €
 Open Access
 Open Access
978-3-412-50087-0.jpg
Usus aquarum
  • Christoph Mielzarek  (Hg.),
  • Christian Zschieschang  (Hg.)
 Open Access
978-3-412-50090-0.jpg
Nürnbergs Glanz
  • Jiří Fajt  (Hg.),
  • Markus Hörsch  (Hg.),
  • Marius Winzeler  (Hg.)
978-3-412-50793-0.jpg
Tabubruch und Entgrenzung
  • Meike Sophia Baader  (Hg.),
  • Christian Jansen  (Hg.),
  • Julia König  (Hg.),
  • Christin Sager  (Hg.)
40,00 €
 Open Access
978-3-412-51183-8.jpg
Die Prüfung
  • Nils Lindenhayn
ab 37,99 €
 Open Access
978-3-412-50725-1.jpg
Geschichte bauen
  • Arnold Bartetzky  (Hg.)
 Open Access
978-3-412-50716-9.jpg
Apologeten der Vernichtung oder »Kunstschützer«?
  • Robert Born  (Hg.),
  • Beate Störtkuhl  (Hg.)
 Open Access
978-3-412-51165-4.jpg
Inklusion–Exklusion
  • Franz-Josef Arlinghaus