Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-412-22429-5.jpg

Künstler im Nationalsozialismus

Die »deutsche« Kunst, die Kunstpolitik und die Berliner Kunsthochschule

45,00 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Lieferbar innerhalb Deutschlands in 2-3 Werktagen

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
372 Seiten, 55 s/w- und 75 farb. Abb., Paperback
ISBN: 978-3-412-22429-5
Böhlau Verlag Köln, 1. Auflage 2015
Jahrzehntelang wurde künstlerische Arbeit während des Nationalsozialismus auf 'Entartete Kunst'... mehr
Künstler im Nationalsozialismus

Jahrzehntelang wurde künstlerische Arbeit während des Nationalsozialismus auf 'Entartete Kunst' und 'Nazi-Kunst' reduziert. Dagegen zeigt die neuere Forschung ein vielschichtiges Bild. Die Berliner Kunsthochschule erweist sich als Fokus für die Kunstentwicklung in Deutschland, in der sich sukzessive die 'Säuberung' von politischen Gegnern, angeblich 'entarteten' wie von 'nicht arischen' Künstlern vollzieht. In ihr setzen überzeugte Nationalsozialisten wie Max Kutschmann ein Verständnis von Akademismus als 'deutscher Kunst' durch. Die Beiträge dieses Buches reflektieren die Kunstentwicklung im Deutschland der 1930er- und 40er-Jahre im kulturellen und politischen Zusammenhang. Sie fragen nach den Handlungsspielräumen der einzelnen Künstler: wie dem Aufstieg des Bildhauers Arno Breker zum Hofkünstler Hitlers, der Ausgrenzung des Juden Felix Nussbaum, dem Widerständler Kurt Schumacher, aber auch der ambivalenten Anpassungsbereitschaft Oskar Schlemmers sowie der Selbstbehauptung von Karl Hofer und Käthe Kollwitz. Ebenso sind die nationalen Expressionisten um Otto Andreas Schreiber, die sich an Emil Nolde orientieren, als nationalsozialistische Minderheit einbezogen.

Weitere Details:
Maße (BxHxT): x x cm, Gewicht: 0 kg
Kundenbewertungen für "Künstler im Nationalsozialismus"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
    • Wolfgang Ruppert (Hg.)
    • Wolfgang Ruppert ist Forschungsprofessor für Kultur- und Politikgeschichte an der Universität der Künste Berlin.   Er lehrte seit 1983 Kulturgeschichte an der Universität Bielefeld, seit 1988 in Berlin.
      mehr...
978-3-412-22125-6.jpg
70,00 €
978-3-205-78427-2.jpg
Kunstraub
  • Bénédicte Savoy
55,00 €
978-3-412-20654-3.jpg
Bismarck
  • Carsten Kretschmann,
  • Carsten Kretschmann
30,00 €
978-3-412-20595-9.jpg
40,00 €
978-3-412-50830-2.jpg
ab 27,99 €
Köln im 13. Jahrhundert
45,00 €
978-3-205-20202-8.jpg
St. Stephan in Wien
  • Barbara Schedl
ab 23,99 €
978-3-525-71742-4.jpg
12,00 €
978-3-525-69006-2.jpg
24,00 €
978-3-525-57050-0.jpg
35,00 €
978-3-525-71731-8.jpg
Caesar, De Bello Gallico
  • Ursula Blank-Sangmeister
11,00 €