Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.

Filarete

Der Architekt der Renaissance als Demiurg und Pädagoge

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
670 Seiten, mit 120 s/w- und 77 farb. Abb., gebunden
ISBN: 978-3-205-20724-5
Böhlau Verlag Wien
Antonio di Pietro Averlino, genannt Filarete, erzählt in seinem zwischen 1460 und 1464 in... mehr
Filarete

Antonio di Pietro Averlino, genannt Filarete, erzählt in seinem zwischen 1460 und 1464 in der Form eines Dialoges des Verfassers mit dem Mailänder Herzog Francesco Sforza und dessen Sohn Galeazzo Maria Sforza verfassten Libro architettonico von der Planung, Gründung und Errichtung der nach ihrem Bauherrn benannten Stadt »Sforzinda« sowie einer mit dieser verbundenen Stadt am Meer. Die erste monographische Untersuchung des Codex widmet sich neben den architekturpraktischen und -theoretischen Aspekten im engeren Sinne auch den bisher wenig oder gar nicht beachteten Passagen und Illustrationen, um durch eine genaue Lesung der dort entworfenen ›Bilder‹ im Zusammenhang der ganzen Schrift und unter Berücksichtigung weit über die üblichen kunsthistorischen Bezugspunkte hinausgehender Quellenschriften Filaretes Libro als herausragendes, kristallines Dokument seiner Zeit insgesamt auszuweisen, welches unser, von den Gewinnern der Geschichte geprägtes Bild von der Renaissance erweitert und korrigiert.

Weitere Details:
Maße (BxHxT): 22 x 28,5 x 4,9cm, Gewicht: 2,464 kg
Kundenbewertungen für "Filarete"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autor:inneninfos
    • Berthold Hub
    • Berthold Hub ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Geschichte und Theorie der Architektur der ETH Zürich und Lektor am Institut für Kunstgeschichte der Universität Wien.
      mehr...
978-3-412-50090-0.jpg
Nürnbergs Glanz
  • Jiří Fajt  (Hg.),
  • Markus Hörsch  (Hg.),
  • Marius Winzeler  (Hg.)
NEU
U1_9783847014843.jpg
Menschen als Hassobjekte
  • Arletta Szmorhun  (Hg.),
  • Paweł Zimniak  (Hg.)
50,00 €
NEU
U1_9783847014966.jpg
Unter dem Signum der Grenze
  • Nina Nowara-Matusik  (Hg.)
40,00 €
978-3-412-51902-5.jpg
„Refugium einer politikfreien Sphäre“?
  • Helmut Rönz  (Hg.),
  • Martin Schlemmer  (Hg.),
  • Maike Schmidt  (Hg.)
ab ca. 27,99 €
978-3-8471-1459-8.jpg
Bertolt Brecht in Systemkonflikten
  • Zbigniew Feliszewski  (Hg.)
ca. 60,00 €
978-3-8471-1456-7.jpg
50,00 €
U1_9783847014362.jpg
Der Regionalkrimi
  • Wolfgang Brylla  (Hg.),
  • Maike Schmidt  (Hg.)
55,00 €
U1_9783847013983.jpg
Erich Maria Remarque aus heutiger Sicht
  • Alice Cadeddu  (Hg.),
  • Renata Dampc-Jarosz  (Hg.),
  • Claudia Junk  (Hg.),
  • Paweł Meus  (Hg.),
  • Thomas F. Schneider  (Hg.)
25,00 €
U1_9783847013877.jpg
Hinter dem gläsernen Berg
  • Renata Dampc-Jarosz
55,00 €
U1_9783847013242.jpg
Fremdes zwischen Teilhabe und Distanz
  • Arletta Szmorhun  (Hg.),
  • Paweł Zimniak  (Hg.)
55,00 €
978-3-949189-03-6.jpg
Muthos
  • Loren D. Marsh
80,00 €
978-3-412-52175-2.jpg
70,00 €
Caesarenwahn
Caesarenwahn
  • Thomas Blank  (Hg.),
  • Christoph Catrein  (Hg.),
  • Christine van Hoof  (Hg.)
45,00 €
U1_9783847012887.jpg
35,00 €
U1_9783847012900.jpg
Philosophy of Religion in Latin America and Europe
  • Michael Schulz  (Hg.),
  • Roberto Hofmeister Pich  (Hg.)
45,00 €
U1_9783847012962.jpg
40,00 €
U1_9783847011996.jpg
Dispositive des Genus
  • Arletta Szmorhun,
  • Mirosław Kowalski
35,00 €
U1_9783847011538.jpg
Cultural Interaction Studies in East Asia
  • Demin Tao  (Hg.),
  • Takao Fujita  (Hg.)
45,00 €
U1_9783847011408.jpg
Im Clash der Identitäten
  • Wolfgang Brylla  (Hg.),
  • Cezary Lipiński  (Hg.)
55,00 €
 Open Access
U1_9783847009900.jpg
Polyphonie in literarischen, medizinischen und...
  • Julia Genz  (Hg.),
  • Paul Gévaudan  (Hg.)
40,00 €
978-3-205-20643-9.jpg
Pietro Testa
  • Stefan Albl
ab 64,99 €
978-3-412-51390-0.jpg
95,00 €
978-3-8471-0490-2.jpg
50,00 €
978-3-8471-0497-1.jpg
Chinese Historical Thinking
  • Chun-chieh Huang  (Hg.),
  • Jörn Rüsen  (Hg.)
978-3-8471-0408-7.jpg
50,00 €
978-3-525-60454-0.jpg
Dance To My Ministry
  • Carl Petter Opsahl
110,00 €