Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-412-20616-1.jpg

Schwärmergeist und Freiheitsdenken

Beiträge zur Kunst- und Kulturgeschichte Schlesiens in der Frühen Neuzeit

65,00 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Lieferzeit 3-5 Werktage (Deutschland)

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
XVIII, 418 Seiten, Mit 74 s/w-Abb.
ISBN: 978-3-412-20616-1
Böhlau Verlag Köln, 1. Auflage 2010, 2011
Die Kunst- und Kulturgeschichte Schlesiens während der Frühen Neuzeit übt bis heute eine... mehr
Schwärmergeist und Freiheitsdenken
Die Kunst- und Kulturgeschichte Schlesiens während der Frühen Neuzeit übt bis heute eine ungebrochene Faszinationskraft aus. Jenseits protestantischer und katholischer Konfessionskulturen bildete sich hier eine »schlesische Einmaligkeit« aus, die auch auf Politik und Geistesleben ausstrahlte. Die vorliegende Aufsatzsammlung vermittelt nicht nur einen Überblick über die kunst- und kulturgeschichtliche Entwicklung Schlesiens vom 16. bis 18. Jahrhundert. Sie stellt auch einzelne Phänomene – Heiligen- und Heldenverehrung, Begräbniskultur, zeitgenössische Theorie und Praxis von Architektur und bildender Kunst sowie die Auswirkungen der Konfessionalisierung auf die Kirchenkunst – erstmals auf breiter Quellenbasis dar.
Weitere Details:
Maße (BxHxT): 17,5 x 24,6 x 2,9cm
Kundenbewertungen für "Schwärmergeist und Freiheitsdenken"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
    • Jan Harasimowicz
    • Jan Harasimowicz ist Inhaber des Lehrstuhls für Kunstgeschichte der Renaissance und Reformation an der Universität Breslau.
      mehr...
Neue Forschungen zur Schlesischen Geschichte Zur gesamten Reihe