Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-412-07406-7.jpg

Die permanente Avantgarde?

Surrealismus in Prag.

45,00 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Lieferzeit 3-5 Werktage (Deutschland)

Ausgabeformat:

BOOK

Sprache: Deutsch
325 Seiten, 19 s/w-Abb. auf 16 Taf., Paperback
ISBN: 978-3-412-07406-7
Böhlau Verlag Köln, 1. Auflage 2009
Längst zählt der Surrealismus zu den kanonisierten Strömungen der Zwischenkriegs-Avantgarden.... mehr
Die permanente Avantgarde?

Längst zählt der Surrealismus zu den kanonisierten Strömungen der Zwischenkriegs-Avantgarden. Das gilt auch für seine tschechische Ausprägung, die zu Beginn der 1930er Jahre die aus Paris kommenden Signale in eine eigenständige und bedeutsame künstlerische Theorie und Praxis umwandelte. Bemerkenswert ist darüber hinaus deren Konstanz, wenn nicht gar Permanenz. Seit mehr als siebzig Jahren besteht in Prag eine surrealistische Gruppe, die sich bis heute in ihren künstlerischen Produkten wie theoretisch-politischen Positionen als Sachverwalter der klassischen Avantgarden und kritischer Erbe ihrer Errungenschaften betrachtet. Im vorliegenden Buch wird der Versuch unternommen, die Geschichte des tschechischen Surrealismus im Blick auf Literatur, Film und Theorie nachzuzeichnen und seine Relevanz für heutige Bestimmungen von »Avantgarde« heraus­zuarbeiten. Diskutiert werden unter anderem namhafte Theoretiker und Künstler wie Jan Mukaovsky, Karel Teige oder Jan Svankmajer. Besonderes Augenmerk gilt dabei Funktion und Status der »Dissidenz«, die die tschechische Gruppe von Anfang an im Verhältnis zur ästhetischen wie politischen Hegemonie kennzeichnet.

Weitere Details:
Maße (BxHxT): x x cm, Gewicht: 0 kg
Kundenbewertungen für "Die permanente Avantgarde?"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.