Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Der Effekt des Realen

Der Effekt des Realen

Die historische Genremalerei des 19. Jahrhunderts

64,90 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

LIEFER

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
445 Seiten, 32 s/w- und 16 farb. Abb. auf 32 Taf., gebunden
ISBN: 978-3-412-32105-5
Böhlau Verlag Köln, 1. Auflage 2006
Die historische Genremalerei des 19. Jahrhunderts, eine Zwittergattung zwischen Historien- und... mehr
Der Effekt des Realen

Die historische Genremalerei des 19. Jahrhunderts, eine Zwittergattung zwischen Historien- und Genremalerei, hat bis heute keinen eigenen Platz in der Kunst- und Gattungsgeschichte gefunden, obwohl hier ein für die Kulturgeschichte relevanter Umbruch stattfand. Neu war, dass die Maler nicht mehr das seit Jahrhunderten bewährte Ziel verfolgten, überzeitlich gültige Morallehren und Wahrheiten ins Bild zu setzen, sondern der Vergangenheit nun als »Historiker« und »Archäologen« begegneten. Mittels minuziöser Rekonstruktionen und Recherchen sollten vergangene Ereignisse historisch korrekt dargestellt werden. Nur vor diesem Hintergrund wird verständlich, warum alttestamentarische Figuren nun als »Neandertaler« gemalt oder Schauplätze der Bibel rekonstruiert wurden. Neben der Darstellung dieser Gattung und der Entwicklung ihrer Begriffsgeschichte stehen vor allem die medien- und kulturgeschichtlichen Voraussetzungen sowie Vergleichsmedien wie der historische Roman im Mittelpunkt des Buches.

Weitere Details:
Maße (BxHxT): x x cm, Gewicht: 0 kg
Kundenbewertungen für "Der Effekt des Realen"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Europäische Geschichtsdarstellungen Zur gesamten Reihe